NTD: Chinesische Firma wegen defekter Masken angeklagt; Globales Bündnis will das Regime zur Rechenschaft ziehen

Von 8. Juni 2020 Aktualisiert: 9. Juni 2020 9:17

Jetzt abonnieren! China im Fokus, die neue Serie von NTD Television.

Diese Folge von „China im Fokus“ behandelt unter anderem folgende Themen:

US-Bundesbehörden klagen eine chinesische Firma an. Sie hatte defekte Masken als N95-Atemschutzmasken verkauft. Laut der Staatsanwaltschaft kosten diese Masken US-Käufer mehr als 1 Million Dollar und könnten die Arbeiter an vorderster Front gefährden.

Laut einer neuen Umfrage einer chinesischen Universität verdienen 220 Millionen Chinesen weniger als 70 Dollar pro Monat – das ist weit unter der Armutsgrenze. Und das, obwohl China das zweithöchste BIP hat.

Abgeordnete weltweit schließen sich zu einem neuen globalen Bündnis zusammen, um sich den Herausforderungen durch das chinesische Regime zu stellen. Die internationale Ordnung liege in der Verantwortung aller, sagen sie.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte