Merkel erhält „Lampe des Friedens“ der Franziskaner in Assisi

Epoch Times13. April 2018 Aktualisiert: 13. April 2018 8:22
Bundeskanzlerin Merkel wird am 12. Mai vom Franziskanerorden in Assisi für ihren Einsatz für den Frieden ausgezeichnet.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird am 12. Mai vom Franziskanerorden in Assisi für ihren Einsatz für den Frieden ausgezeichnet.

Mit der Verleihung der „Lampe des Friedens“ würdigt der Orden ihr „Werk der Versöhnung für das friedliche Zusammenleben der Völker“, wie der Kustos des Franziskanerordens in der italienischen Stadt, Mauro Gambetti, am Donnerstag in Rom mitteilte.

An der Preisverleihung in Assisi soll auch Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos teilnehmen, der die „Lampe des Friedens“ im Dezember 2016 für die Aussöhnung mit den Farc-Rebellen erhalten hatte.

Zu den früheren Preisträgern gehören auch der frühere polnische Präsident Lech Walesa, der Dalai Lama, der frühere israelische Präsident Schimon Peres und Papst Franziskus.

Einzelheiten zu Merkels Besuch in Assisi teilte der Franziskanerorden nicht mit. Ein Sprecher der Deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl sagte auf Anfrage, Merkel werde nur für die Preisverleihung nach Italien reisen, weitere Treffen seien nicht geplant. Die Bundesregierung sei über die Auszeichnung hocherfreut. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN