Steinmeier lädt zur türkisch-deutschen Kaffeetafel – mit Butterkuchen und Baklava

Epoch Times22. August 2018 Aktualisiert: 22. August 2018 7:08
Der Bundespräsident lädt bei seinem ersten offiziellen Termin nach der Sommerpause zu einer türkisch-deutschen Kaffeetafel.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt bei seinem ersten offiziellen Termin nach der Sommerpause zu einer türkisch-deutschen Kaffeetafel.

Bei Butterkuchen und Baklava will er am Mittwoch (16.00 Uhr) mit deutsch- und türkischstämmigen Bürgern aus der Nachbarschaft von Schloss Bellevue in Berlin sprechen.

Dabei dürfte es um Fragen der Integration und Zugehörigkeit ebenso gehen wie um Diskriminierung und Rassismus. Auch die Debatte, die durch den Rücktritt von Fußball-Nationalspieler Mesut Özil ausgelöst worden war, könnte Thema werden. Eingeladen sind gut ein Dutzend Bürgerinnen und Bürger aus dem Berliner Stadtteil Moabit.

Steinmeier hatte schon vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland Özil und Ilkay Gündogan eingeladen, die wegen eines gemeinsamen Fotos mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan massiv kritisiert worden waren.

„Heimat gibt es auch im Plural“, sagte er bei dieser Gelegenheit. Ein Mensch könne mehr als eine Heimat haben, und neue Heimat finden. „Das hat die Bundesrepublik für Millionen von Menschen bewiesen und es hat uns bereichert.“ (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker