DHB Team gibt gegen Kroatien EM-Sieg aus der Hand

Epoch Times18. Januar 2020 Aktualisiert: 18. Januar 2020 22:17
Das deutsche Handball Team spielt in der Zwischenrunde gegen Kroatien um ein Weiterkommen. Kroatien gewinnt hauchdünn mit 25:24 gegen Deutschland, nachdem man bereits 5 tore im Rückstand war.

Trotz einer über weite Strecken herausragenden Abwehrleistung um Torhüter Andreas Wolff haben die deutschen Handballer die Chance auf das Halbfinale der Europameisterschaft so gut wie verspielt.

Im Hauptrunden-Schlüsselspiel verlor die DHB-Auswahl in der hitzigen Atmosphäre der Wiener Stadthalle mit 24:25 (14:11) gegen Kroatien. Nach einem Leistungsabfall in der Schlussphase dieses Handball-Krimis besitzt die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop nun nur noch minimalste Chancen, die angepeilte EM-Medaille zu gewinnen.

Beste Werfer des deutschen Teams vor rund 9000 Zuschauern waren Kapitän Uwe Gensheimer, Tobias Reichmann, Timo Kastening und Philipp Weber mit je vier Treffern. (dpa)

Deutschland – Kroatien 24:25 (14:11)

Spielende

Halbzeit 2: Kroatien gewinnt gegen Deutschland, nachdem man bereits 5 Tore im Rückstand war. Bitterer Abend für das DHB Team.

Halbzeit 2: Kühn verpasst den Wurf. Gut geblockt. 30 Sekunden noch.

Halbzeit 2: Karacic mit der Führung für Kroatien. Bitter. Wieder timeout jetzt von Deutschland.

Halbzeit 2: Fehlwurf für Kühn. Chance für Kroatien. Ist das die Wende? Timeout.

Halbzeit 2: Fehlwurf der Kroaten. Jubel bei den Deutschen. Es geht nur noch vier Minuten. Fehler der Deutschen, Konter und dann der Ausgleich.

Halbzeit 2: Häfner holt einen Sieben Meter heraus. Treffer!

Halbzeit 2: Karacic mit dem Gewaltschuss. Ausgleich.

Halbzeit 2: Sieben Meter für Deutschland. Wichtiger Wurf. Treffer durch Reichmann.

Halbzeit 2: Weber geblockt. Mandic mit dem Konter und wieder macht Wolff den Raum zu.

Halbzeit 2: Wolff mit dem Top Einsatz. Wieder können die Kroaten nicht in Führung gehen.

Halbzeit 2: Wichtige Abwehr von Wolff. Gegenzug Deutschland und wieder ein Fehler! Kroatien am Zug.

Halbzeit 2: Ausgleich für Kroatien!

Halbzeit 2: Gelbe Karte für Christian Prokop.

Halbzeit 2: Wieder Timeout der Deutschen, dann trifft Kühn.

Halbzeit 2: Anschlusstreffer für Kroatien. Es wird spannend.

Halbzeit 2: Pech wieder für die Deutschen. Häfner scheitert.

Halbzeit 2: Kroatien gibt aber nicht auf. Es bleibt spannend. Sieben Meter für Kroatien. Duvnjak trifft.

Halbzeit 2: Es ist ein Spitzenspiel. Vor allem in Sachen Kampfgeist und Emotionen

Halbzeit 2: Feines Tor der DHB Truppe. Wichtiges Tor durch Weber.

Halbzeit 2: Erster Fehler im Offensivspiel der Deutschen. Schuss an die Latte. Kroatien nützt das.

Halbzeit 2: Ballgewinn für Kroatien Konterchnce und Karacic macht es.

Halbzeit 2: Deutschland spielt sich in einen Rausch. Wieder Treffer für SHb.

Halbzeit 2: Duvnjak trifft per Sieben Meter. Kroatien mit einem entlastenden Treffer?

Halbzeit 2: Deutschland steht einfach gut hinten. Kroatien kommt einfach nicht durch.

Halbzeit 2: Deutschland spielt weiter unentwegt nach vorne. Wieder Treffer für das DHB Team.

Halbzeit 2: Deutschland bleibt effizient. Nächster Treffer. Kastenig trifft.

Halbzeit 2: Kroatien läuft an. Wie hat man die Pause genützt? Deutschland drückt dagegen. Alles noch verkrampft.

Halbzeit 2: Die Partie läuft wieder. Man darf gespannt sein.

Beginn Zweite Halbzeit

Deutschland führt gegen Kroatien und das verdient. Kroatien war kaum im Spiel, da führte das DHB Team bereits. Deutschland will hier sichtlich den Sieg feiern. Die Prokop spieler geben ordentlich Gas. Viele Emotionen.

Pause

Halbzeit 1: Kroatien muss sich sammeln. Mal sehen wie sie die Pause nützen werden.

Halbzeit 1: Zwei schnelle Tore von Kroatien. Duvnjak trifft.

Halbzeit 1: Ansatzlos Häfner. 13:8 für Deutschland. Nur noch drei Minuten.

Halbzeit 1: Weber trifft. Vier Tore Vorsprung.

Halbzeit 1: Und wieder Wolff!!!! Er hält erneut einen Sieben Meter.

Halbzeit 1: Die Schiedsrichter aus Portugal müssen aufpassen, dass die Partie ihnen nicht entgleitet.

Halbzeit 1: Foul von Wienczek. Die Schiedsrichter sehen sich das auf den TV Kameras an. Zwei Minuten Strafe.

Halbzeit 1: Deutschland nützt die Überzahl. Das zeigt sich beim derzeitigen Stand.

Halbzeit 1: Wieder eine Zeitstrafe für Kroatien. Unruhe bei den Kroaten.

Halbzeit 1: Nach einem Timeout von Deutschland treffen die DHB Spieler. Sensationell in Unterzahl. Plus Zeitstrafe für Kroatien.

Halbzeit 1: Kroatien kommt auf 8:9 heran. Deutschland mit dezimierter Zahl an Spielern.

Halbzeit 1: Pekeler mit der Zeitstrafe. Wolff mit einer Parade. Aber wieder Zeitstrafe für Deutschland. Bitter.

Halbzeit 1: Böhm verpasst den Treffer. Kroatien am Zug. Deutschland mit viel Abwehrarbeit.

Halbzeit 1: Zehn Minuten sind noch zu spielen in der Ersten Halbzeit. Eine enge Partie. Weber trifft.

Halbzeit 1: Wolff lenkt den Ball am Tor vorbei. Wieder können die Kroaten nicht treffen.

Halbzeit 1: Schmidt muss für zwei Minuten raus. Deutschland in der Abwehr aber immer noch stark unterwegs.

Halbzeit 1: Gensheimer auf 7:5 und dann wieder Gensheimer auf 8:5. Timeout Kroatien.

Halbzeit 1: Langes Angriffsspiel der Kroaten. Wieder ein Fehler im Abschluss.

Halbzeit 1: Nach acht Minuten wieder ein Tor für Kroatien. Dann die DHB Spieler mit einem schnellen Umschalten.

Halbzeit 1: Wieder eine Parade von Wolff. Und wieder Sieben Meter für Kroatien: Karacic verpasst.

Halbzeit 1: Kroatiens Torhüter mit zwei Top Paraden. Er hält sein Team im Rennen.

Halbzeit 1: Parade von Wolff. Aber zuvor hat ein DHB Spieler gestoßen. Den Sieben Meter verwerfen die Kroaten.

Halbzeit 1: Deutschland spielt gut weiter nach vorne. Fehlwurf der Kroaten. Zehn Minuten gespielt.

Halbzeit 1: Deutschland hält in der Abwehr gut dagegen. Es bleibt alles fair. Kroatien trifft durch Karacic.

Halbzeit 1: Zeitstrafe von Häfner. Es geht auf beiden Seiten heiß her.

Halbzeit 1: Gelbe Karte Stepancic. Die Kroaten haben anfangs Schwierigkeiten mit der DHB Truppe.

Halbzeit 1: Toller Treffer von Mandic. Er überhebt den Keeper gekonnt.

Halbzeit 1: Viel Tempo und tolle Aktionen. Kroatien mit vielen Fehlern. Nächstes Tor für Deutschland.

Halbzeit 1: Kroatien unter Druck. Langer Angriff. Häfner macht im Gegenzug das Tor.

Halbzeit 1: Kroatien spielt wie gewohnt stark nach vorne. Vor allem bei der Wurftechnik sind die Kroaten überaus vielseitig.

Halbzeit 1: Deutschland über rechts. Kastening trifft zum 1:1. Erste Gelbe Karte im Spiel für einen Kroaten. Drux trifft auch.

Halbzeit 1: Kroatien holt sich den Ball. Schwach von Deutschland am Aufbau. Kroatien geht in Führung.

Halbzeit 1: Die Experten sind sich einig. Die Abwehr wird heute der Schlüssel sein.

Halbzeit 1: Spielbeginn

20:25 Uhr: In wenigen Minuten startet die vorentscheidende Partie für Deutschland. Aktuell ist man in der Gruppe Dritter, das wäre nur das Spiel um Platz 5.

20:20 Uhr: Österreich hat vor wenigen Minuten gegen Spanien verloren. Weißrussland siegte gegen Tschechien. Das letzte Spiel in der Wiener Stadthalle ist der Schlager Deutschland gegen Kroatien.

20:15 Uhr: Deutschland hat bisher nur einmal verloren. Gegen Spanien war man chancenlos. Gegen Weißrussland war man überragend. Gegen Lettland war es am Ende knapp und die Niederlande war zum Auftakt chancenlos.

20:10 Uhr: Für Kroatien ist der Einzug in das Halbfinale fast fixiert. Die Kroaten haben bisher noch kein Spiel verloren und schielen in Richtung Titel.

20:05 Uhr: Kroatien ist bisher ungeschlagen. Der heutige Gegner zählt zu den Top Nationen bei dieser EM. Zuletzt gewannen die Kroaten gegen Österreich.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

20:00 Uhr: Die DHB Truppe spielte gegen Weißrussland für 60 Minuten voll durch. Das war, was Prokop imponierte. Laut seinen Aussagen spielte Deutschland voll konzentriert.

19:55 Uhr: „Wir wollen mit hoher Überzeugung 60 Minuten lang einen Kampf bieten“, sagte Prokop. Für ihn ist klar, Abwehr, Torhüter und Rückzug sind die wichtigsten Aspekte für das Spiel.

19:50 Uhr: „Es geht um sehr viel, wir können alle rechnen“, betonte Bundestrainer Christian Prokop.

19:45 Uhr: Nach dem Spiel gegen Weißrussland hat sich im deutschen Lager wieder Optimismus breit gemacht. Der Sieg gegen die Weißrussen war wichtig.

19:40 Uhr: Es geht weiter. Deutschland spielt gegen Kroatien. Und dabei ist die Entscheidung richtungsweisend. Gewinnt Deutschland, kann man sich auf das Halbfinale vorbereiten,

++++ Liveticker startet ++++

Es ist das erwartete Schlüsselspiel in der Handball EM Zwischenrunde. Für Deutschland geht es gegen den Geheimfavoriten Kroatien. Und dabei sind die DHB Spieler wieder gänzlich im Tunriermodus angekommen. Der klare Erfolg gegen Weißrussland lässt die Titelhoffnungen wieder aufleben. „Das wird eine intensive und heiße Partie“, prophezeite Bundestrainer Christian Prokop.

Für das DHB-Team ist klar: Heute muss gegen Kroatien gewonnen werden, wenn man am Ende in das Halbfinale einzihen will. „Das Spiel kann der Schlüssel zu allem sein“, sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning. Kroatien ist bisher ungeschlagen und hat zuletzt auch die starken Österreicher biegen können.

„Kann vieles fordern“

Bundestrainer Christian Prokop: „Ich kann vieles fordern und vorgeben, aber die Jungs müssen selber wissen, was sie für eine EM-Geschichte schreiben wollen. So viele Möglichkeiten gibt es in der Karriere nicht.“ Bei Epoch Times gibt es zur Handball Zwischenrunde wieder einen spannenden Liveticker. Ab 20:30 Uhr geht die Partie los. (cs)