Schlagwort

Peking

">

Zweite Welle löst Massenpanik aus – Quelle des erneuten Virusausbruchs in Peking rätselhaft

Der Grund für die zweite Ausbruchswelle von COVID-19 ist weiterhin unbekannt. Zunächst nahmen die chinesischen Behörden an, dass importierter Lachs für den Ausbruch verantwortlich ist. Doch die... Mehr»
">

Pekings Sicherheitsgesetz: Facebook will vorerst keine Nutzerinformationen mehr an Hongkongs Behörden geben

Auf Informationsanfragen von Hongkonger Sicherheitsbehörden will Facebook vorerst nicht reagieren, teilte der US-Internetkonzern mit, zu dem auch der Messengerdienst WhatsApp gehört. Mehr»
">

Himmlische Warnung an Peking? – „Corona“-Hagel schockt Chinas Hauptstadt

Ein mysteriöser Hagel suchte Peking heim. Die Hagelkörner waren nicht nur so groß wie Hühnereier, sondern auch von außergewöhnlicher Form: Sie sahen aus wie das KPC-Virus. Mehr»
">

Pekings Soldaten ziehen sich aus Grenzregion im Himalaya zurück

Soldaten der Volksbefreiungsarmee hätten damit begonnen, Zelte und weitere militärische Infrastruktur abzubauen, hieß es am Montag aus Kreisen der indischen Armee. Mehr»
">

Pekings Sicherheitsgesetz für Hongkong: Konflikt zwischen London und Peking spitzt sich zu

Aus Protest gegen das neue Sicherheitsgesetz bietet die ehemalige Kolonialmacht Großbritannien Millionen ehemaliger Untertanen in Hongkong die Einbürgerung an. China will sich dem Plan widersetzen. Mehr»
">

Am 23. Jahrestag der Übergabe Hongkongs an China: Mindestens 300 Festnahmen am 1. Tag des neuen Sicherheitsgesetzes

Einen Tag nach dem Inkrafttreten des umstrittenen Sicherheitsgesetzes in Hongkong sind die Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungszone wieder aufgeflammt. Die Polizei nahm mehr als 300... Mehr»
">

Geleakte Dokumente: Behörden verschleiern Daten des erneuten Virusausbruchs in Peking und Hebei

Das wahre Ausmaß des erneuten Ausbruchs von COVID-19 wird von örtlichen Behörden in China geheim gehalten – dies belegen interne Dokumente. Seit Mitte Juni ist das Virus wieder da – diesmal in... Mehr»
">

China drückt Sicherheitsgesetz für Hongkong durch – Schluss mit „ein Land zwei Systeme“

Mit einem Sicherheitsgesetz verstärkt die kommunistische Führung in Peking ihren Griff auf Hongkong. Kritiker befürchten politische Verfolgung. Als Reaktion verhängen die USA weitere Sanktionen. Mehr»
">

Noch ansteckender, noch stabiler: Peking behauptet, aktuelle Virusmutation stammt aus Europa

Die zweite Welle der Virus-Pandemie hat weite Teile Pekings erreicht. Nach Angaben der chinesischen Behörden soll es sich um eine europäische Mutation des Virus handeln. Allerdings gab es in China... Mehr»
">

EU-Staaten skeptisch gegenüber Pekings Zahlen: Fällt Montag die Entscheidung über Corona-Einreisestopps für Drittstaaten?

Die Entscheidung der EU-Staaten über die Aufhebung von Corona-Einreiseverboten für Drittstaaten zieht sich länger hin als geplant. So gab es Uneinigkeit zuletzt insbesondere über die... Mehr»
">

Chinas Corona-Tracking-App: Interne Dokumente belegen Kontrolle und Überwachung

Nach offiziellen Angaben chinesischer Behörden ist das Gesundheitsverfolgungssystem des Landes eine Schutzmaßnahme gegen die Pandemie. Doch interne Dokumente deuten auf weitere Motive hin. Mehr»
">

Internes Dokument aus Peking: Provisorische Krankenhäuser werden eingerichtet

Interne Dokumente aus Peking besagen, dass zwei provisorische Krankenhäuser und ein provisorisches Labor errichtet werden. Doch nicht in offiziell betroffenem Gebiet ... Mehr»
">

US-Politiker: Die KPC ist marxistisch-leninistisch – und dem chinesischen Volk nicht ebenbürtig

"Die Vereinigten Staaten können auf eine lange Geschichte der Freundschaft mit der chinesischen Nation zurückblicken. Aber die Kommunistische Partei Chinas ist weder China noch seinem Volk... Mehr»
">

Virus-Alarm im Pekinger Militärkrankenhaus 301 für KP-Führer – Partei sagt: „Gerücht!“

Der Pekinger Virusausbruch erreichte offenbar auch das Militärkrankenhaus 301 für die KP-Führer - laut Partei ein "Gerücht". Mehr»
">

Experte zu Virusausbruch in Peking: Offizielle Zahlen stehen überhaupt nicht im Verhältnis zu den großflächigen Maßnahmen

Seit Wochen meldet China neue Virusfälle in Peking. Doch wie vertrauenswürdig sind die offiziellen Zahlen? Mehr»
">

Gerät Viruslage in Peking außer Kontrolle? – Massentests weiter ausgeweitet

Die Viruslage in Peking wird immer umfassender. Immer mehr Fälle werden bekannt, die keinen Kontakt zum Ausbruchsherd Xinfadi-Markt oder bisher bestätigten Fällen hatten. Gerät die Ausbreitung... Mehr»
">

Wuhan-Déjà-vu: Verhaftungen in Peking wegen „Gerüchteverbreitung“ zum Virusausbruch

Verhaftungen in Peking erinnern daran, wie Whistleblower in Wuhan zum Schweigen gebracht wurden. Mehr»
">

Ausschusssitzung im Bayerischen Landtag zur Finanzierung der umstrittenen Konfuzius-Institute

In einer öffentlichen Ausschusssitzung des Bayerischen Landtag, die per LIVESTREAM verfolgt werden kann, setzen sich die Landespolitiker mit der Frage der Finanzierung der umstrittenen... Mehr»
">

Medizinisches Personal aus ganz China nach Peking geschickt – Ausbruch viel schlimmer als zugegeben

Der erneute Ausbruch von COVID-19 ist in Peking schlimmer als die Behörden offiziell angeben. Aus ganz China wurde medizinisches Personal in die Hauptstadt geschickt. Mehr»
">

EU-China-Videokonferenz: EU-Spitzen zeigen sich gegenüber Peking „ernsthaft besorgt“ über Hongkong-Gesetz

Die höchsten Vertreter der EU kritisierten gegenüber der chinesischen Regierung die Pläne Pekings für Hongkong. "Wir haben unsere ernsthaften Sorgen über das nationale Sicherheitsgesetz für... Mehr»