Hofreiter will Abbruch der TTIP-Verhandlungen

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat den Abbruch der TTIP-Verhandlungen gefordert: „Es reicht. Die Verhandlungen dürfen so nicht fortgesetzt werden“, sagte Hofreiter der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). „Die bekannt gewordenen Dokumente geben all …

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat den Abbruch der TTIP-Verhandlungen gefordert: „Es reicht. Die Verhandlungen dürfen so nicht fortgesetzt werden“, sagte Hofreiter der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). „Die bekannt gewordenen Dokumente geben all jenen Recht, die vor TTIP warnen“, sagte der Grünen-Politiker.

„Die Bundesregierung darf das nicht weiter ignorieren. Es geht hier um den Schutz der Verbraucher, der Umwelt und unseres Rechtsstaates“, sagte Hofreiter. „Beim TTIP-Deal geht es nicht um bessere Standards, sondern um das knallharte Durchsetzen nationaler Wirtschaftsinteressen. Damit muss jetzt Schluss ein“, forderte Hofreiter.

(dts Nachrichtenagentur)