Live-Stream ORF-2: Elefantenrunde vor Bundespräsidentenwahl in Österreich

Morgen um 20:15 Uhr geht es in die letzte Runde vor den Bundespräsidentenwahlen in Österreich. Schauen Sie hier bei uns herein, um per Live-Stream mit dabei zu sein.

Mehr als eine Million Zuschauer werden die Elefanten-Runde voraussichtlich am Fernsehen verfolgen. Im ORF-2 ab 20:15 treten die sechs Kandidaten im Hofburg-Wahlkampf gegeneinander zum Schlussspurt an.

Von den 6,4 Millionen  wahlberechtigten Österreicherinnen und Österreicher werden voraussichtlich zwei Drittel an den Wahlen laut Meinungsforschern teilnehmen.

Seien sie per Live-Stream mit dabei, wenn es um die letzten Meter vor der Wahl zum Bundespräsidenten geht.

Als heiße Kandidaten für die Stichwahl wurden zuletzt FPÖ-Mann Norbert Hofer, der Grüne Alexander Van der Bellen und mit Respektabstand auch die Unabhängige Irmgard Griss genannt. Weniger Hoffnung dürfen sich laut Umfragetests die Koalitionskandidaten Rudolf Hundstorfer (SPÖ) und Andreas Khol (ÖVP) machen.

Fakt jedenfalls scheint, dass die Regierungsparteien nicht die Stichwahlen erreichen. Grund für die Abkehr viele Wähler von der rot-schwarzen Regierung sei Verdrossenheit trotz der zum Schluss gezeigten Entschlossenheit in der Flüchtlingspolitik, berichten die "Deutschen Wirtschafts Nachrichten". Sollte kein Kandidat am 24. April mehr als 50 Prozent der Stimmen erhalten, kommt es am 22. Mai zu einer Stichwahl der beiden Bestplatzierten.

Doch trotz aktueller Umfrage-Ergebnisse, wer die Wahl tatsächlich gewinnt, wird am Sonntag entschieden. Und entscheidend ist, was nach den Wahlen geschieht. Und da warten auf den neu gewählte Bundespräsident interessante Aufgaben: Flüchtlingskrise, Arbeitslosigkeit, Firmenpleiten und eine längst überfällige Bildungsreform werden ihn in der kommenden Zeit in Atem halten. (dk)