Radioaktive Wolke über Europa: Ursprung im Südural vermutet – Russland dementiert Annahme

Kein Unfall in einem Kernkraftwerk: Seit Wochen wurden erhöhte Konzentrationen von Ruthenium-106 über Europa gemessen. Ruthenium-106 ist ein radioaktives Nuklid unnatürlichen Ursprungs, das vor allem bei Krebstherapien eingesetzt wird.
Text Version lesen