Schlagwort

Arbeitsmarkt

BA-Vorstand Holsboer sieht Vollbeschäftigung in Reichweite

Die Bundesagentur für Arbeit sieht gute Chancen, Vollbeschäftigung in Deutschland zu erreichen. Vorstandsmitglied Valerie Holsboer lehnt eine Reform von Hartz IV und ein Grundeinkommen ab. Mehr»

Gute Chancen für junge Leute: Mehr Lehrstellen als Bewerber

Ende April standen nach einer Zwischenbilanz der Bundesagentur für Arbeit 281.800 Lehrstellen nur 227.900 Bewerber gegenüber. Mehr»

Über 36.000 Stellen in der Pflege unbesetzt

In der Alten- und Krankenpflege sind deutschlandweit mehr als 25 000 Fachkraftstellen nicht besetzt. Zudem fehlen rund 10 000 Hilfskräfte. Mehr»

Post zahlt neuen Postboten hohes Einstiegsgehalt

2172 Euro Gehalt hören sich nicht nach viel an. Doch die Deutsche Post zahlt ihren künftigen Zustellern dieses Salär nach einem Zeitungsbericht bereits während der Ausbildung, bei der man bisher... Mehr»

Elektrotechnik-Verband: Harter Wettbewerb um Fachkräfte

Digitale Trends werden nach Ansicht von Experten dazu führen, dass sich der Wettbewerb um die Gewinnung von Elektroingenieuren und IT-Experten international verschärft. Mehr»

Peter Hartz befürchtet „Salto rückwärts“ durch die SPD

Namensgeber Peter Hartz zu "Hartz IV": "Wenn es Ihnen vorher besser ging, dann werden Sie dadurch ärmer. Wenn Sie nichts hatten, ist es eine Grundsicherung fürs Leben. Und wenn Sie als Ausländer... Mehr»

Gegen Grundeinkommen: Peter Hartz lehnt „Salto rückwärts“ ab

Kurz vor Beginn des SPD-Parteitags übt Peter Hartz, Namensgeber und Miterfinder der Sozial- und Arbeitsmarktreformen, scharfe Kritik an der Idee eines "solidarischen Grundeinkommens". Mehr»

Fraport sucht Arbeitskräfte und wirbt in Griechenland, Bulgarien und Kroatien für Frankfurt

Man fühlt sich in die 60er-Jahre versetzt: Der Flughafenbetreiber Fraport will in Südosteuropa Arbeitskräfte anwerben. Auf dem heimischen Arbeitsmarkt finden sich nicht mehr genug Bewerber. Mehr»

Azubi-Quote unter Ausländern halb so hoch wie bei Deutschen

Junge Ausländer starten nur halb so häufig eine Ausbildung wie junge Deutsche. Noch größer ist die Diskrepanz bei den jungen Männern: Hier beginnen 29 von hundert Ausländern eine Lehre -... Mehr»

Arbeitgeberpräsident fürchtet Akademisierungstrend – wirbt für Ausbildung

"Wer eine Ausbildung macht, besitzt hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten. […] Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung winken oftmals höhere Verdienste als nach einem Studium",... Mehr»

Altmaier: Flüchtlinge konkurrieren nicht um Arbeitsplätze – sorgen für Entstehung zusätzlicher Jobs

Wenn durch Flüchtlinge "mehr offene Stellen besetzt werden, entstehen sogar neue Arbeitsplätze, weil unsere Wirtschaft dann noch stärker wächst", meinte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Mehr»

Bundesagentur für Arbeit (BA) über Hartz-IV-Bezieher: Dauer der Arbeitslosigkeit nimmt zu

Trotz Job-Boom und Rekordtief bei der Arbeitslosigkeit sind Hunderttausende auf Dauer arbeitslos und brauchen Hartz IV. Im Schnitt bleiben die Betroffenen immer länger in dieser misslichen Lage. Mehr»

Organisierte Kriminalität am Bau kostet Steuerzahler Milliarden

Die Gewerkschaft IG Bau fordert die Bundesregierung auf, die kriminellen Strukturen am Bau "endlich zu zerschlagen". Dazu seien mehr Kontrollen und mehr Mitarbeiter zur Verfolgung organisierter... Mehr»

Kipping fordert Hartz-IV-Regelsatz von mindestens 560 Euro

Die Regierung rechne die Hartz-IV-Sätze klein: "Ohne die offensichtlichsten Tricks müsste der Hartz-IV-Regelsatz bei mindestens 560 Euro liegen." Mehr»

Hacker gesucht: Bundeswehr kann nicht alle Stellen für Cybersoldaten besetzen

Mittlerweile sind 82 Prozent der Cyberstellen bei der Bundeswehr besetzt, bei den IT-Offizieren sind es 95 Prozent. Mehr»

Jobcenter dürfen Vielehen und Kinderehen bei Hartz IV nicht mehr anerkennen

Jobcenter dürfen Zweit- und Drittfrauen aus Viel-Ehen bei Bezug von Hartz IV nicht mehr als Bedarfsgemeinschaft anerkennen - auch keine Kinderehen. Mehr»

Hartz-IV: Lindner warnt vor falschen Signalen an Migranten

Mehr als die Hälfte der erwerbsfähigen Hartz-IV-Empfänger in Deutschland haben Migrationshintergrund. Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat in der Hartz-IV-Debatte davor gewarnt, mit einer... Mehr»

Ostbeauftragter gegen bedingungsloses Grundeinkommen: Zerstört Niedriglohnsektor

Der neue Ostbeauftragte der Bundesregierung ist gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen. Der Versuch sei in Finnland recht ernüchternd ausgegangen, "weil es doch viele gab, die damit keinen Anreiz... Mehr»

Union lehnt SPD-Pläne zur Lockerung von Hartz-IV-Sanktionen strikt ab

Die Union hat die von Arbeitsminister Heil in Aussicht gestellte Lockerung der Hartz-IV-Sanktionen strikt abgelehnt. Mehr»

SPD für mildere Hartz-IV-Sanktionen für junge Menschen

Hartz IV auf dem Prüfstand: Die SPD will die Sanktionen lockern - jedenfalls für junge Menschen. Die FDP ist der Meinung, dass sich ein Zuverdienst für Hartz-Bezieher stärker lohnen sollte. Mehr»
Werbung ad-infeed3