Schlagwort

Uiguren

Gesellschaft für bedrohte Völker warnt: Immer mehr Staaten schüchtern ein und verbitten sich jede Kritik

"Immer mehr Staaten schüchtern NGO’s auf internationaler Bühne gezielt ein und verbitten sich jede Kritik. Stattdessen werden handzahme Claqueure in den NGO-Stand gehoben, die den Verfolgten... Mehr»

China: Webmaster verhaftet wegen Informationen über Demokratie, Tibet und die Uiguren

Dutzende Webmaster wurden verhaftet und tausende Webseiten in China sind gesperrt, weil sie über Demokratie und Menschenrechtsverletzungen informieren. Chinas Wunsch nach absoluter Kontrolle des... Mehr»

Uiguren in China: Unter Herrschaft der Kommunistischen Partei ist kein Leben als Mensch möglich

Im Internet kursiert derzeit ein Bericht über den Umgang mit bestimmten Volksgruppen in China. Die Regierung geht gegen muslimische Uiguren in gleicher Weise vor, wie in anderen Teilen des Landes... Mehr»

Forderung zum 17. EU-China-Gipfel: Menschenrechte für Tibeter und Uiguren – 80. Geburtstag des Dalai Lama würdigen

Vor dem 17. EU-China-Gipfeltreffen hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) an die europäischen Regierungschefs appelliert, sich für Menschenrechte von Tibetern und Uiguren und für mehr... Mehr»

Es ist Zeit die Dinge – wie „Organraub“ in China – immer wieder beim Namen zu nennen

Eine Lesung aus dem Buch „The Slaughter“ von Ethan Gutmann – über den Organraub in China – fand am Mittwoch in der Universität Jena statt. Ruhe. Stille. Doch es war … Mehr»

Muslimischer gegen kommunistischen Totalitarismus: Al-Qaida fordert das Kalifat in der Uiguren-Region Xinjiang

In einem 2014 erschienenen Recruiting-Magazin von al-Qaida werden die Untaten aufgelistet, welche das Chinesische Kommunistische Regime den Uiguren, einer muslimischen Minderheit, angetan hat. Doch... Mehr»

China bestraft „Separatismus“: Uigurischer Hochschullehrer zu lebenslanger Haft verurteilt

Der uigurische Wissenschaftler Ilham Tohti wurde in China wegen Meinungsäußerungen zu lebenslanger Haft verurteilt. Sein privates Vermögen wurde beschlagnahmt, seine Frau und zwei kleine Kinder... Mehr»

Explosionen in Chinas Uiguren-Gebiet forderten mindestens 2 Tote

nAm Abend des 21. September gab es gegen 17 Uhr Explosionen in mehreren Ortschaften der südlichen Kreisstadt Luntai in Chinas Uiguren-Provinz Xinjiang. Erst gegen 3 Uhr morgens am nächsten Tag... Mehr»

Gab es ein Massaker an Muslimen in Westchina?

Uiguren-Führer außerhalb Chinas behaupten, dass ein Massaker mit vermutlich tausenden Toten und Verletzten in der westlichen Provinz Xinjiang in China stattfand, in der Heimat der muslimischen... Mehr»

China: Bombenanschlag in Xinjiang unter falscher Flagge?

Den Nachrichten in Diktaturen muss man grundsätzlich misstrauen, aber häufig – wie im Fall von China -, sind Wahrheiten auch nicht so leicht zu erkennen. Manchmal ist die Verwirrung nach … Mehr»

Innenansicht von Chinas brutalem Gefängnis-System

Inzwischen haben viele von uns das Versprechen der Kommunistischen Partei Chinas gehört, es wolle sein Zwangsarbeitslager-System beenden. Während ich sehr darauf hoffe, dass dies geschieht, bestehen... Mehr»

Bürger-Proteste gegen China in UN-Menschenrechtsausschuss

Eine Gruppe Aktivisten aus China hat ihre Forderung erneuert, die Volksrepublik China auf keinen Fall in den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen aufzunehmen. Die Recherchen der Aktivisten wurden... Mehr»

China: Erneut Todesurteile gegen Uiguren

Am Donnerstag wurden drei Uiguren wegen mutmaßlich politisch motivierter Gewalttaten zum Tode verurteilt. Eine weitere Person wurde zu 25 Jahren Haft verurteilt. Die Umstände der den Uiguren zur... Mehr»

Chinas Polizisten erschossen vier Uiguren am Ende des Ramadan

Chinesische Polizei hat am 8. August während der muslimischen Feier zum Fastenbrechen nach dem Ramadan auf Uiguren in der Region Xinjiang geschossen. Mindestens vier Menschen wurden getötet und mehr... Mehr»

Neue Töne von Ministerpräsident Li Keqiang aus China

  Er lacht viel und offensichtlich gerne, er bringt seine Gesprächspartner und auch Journalisten zum Lachen, aber mit strategischem Geschick und energischer Schärfe verliert er dabei nicht seine... Mehr»

Spionage für Chinas Regime in Schweden

Während des Kalten Kriegs wehrte sich Schweden gegen Spione des Ostblocks. Doch jetzt sind es andere Player. Der Generaldirektor des schwedischen Sicherheitsdienstes, Anders Thornberg, bestätigte... Mehr»

Pekinger Anwalt enthüllt Organraub an exekutiertem Gefangenen in China

6. Dezember 2012. Der Pekinger Anwalt Han Bing berichtete auf Weibo von einem unglaublichen Fall: Ein zum Tode verurteilter Gefangener soll am Morgen seines Todes ins Krankenhaus gebracht worden sein.... Mehr»

China: Multikulti-Pluralismus oder Kuchen?

  „Qie Gao“, eine Art Kuchen, wurde in China zu einem Modewort mit vielfältigen Bedeutungen. Es dient als Synonym für Konflikte mit Minderheiten, Misstrauen und Polizeiwillkür. Interessant... Mehr»

Staats-Organe: Chinas geheime Transplantationsgeschäfte

  Schockierende Daten Der Menschenrechtsanwalt David Matas und der Politiker David Kilgour aus Kanada veröffentlichten gemeinsam einen Bericht über den Organraub an Falun Gong-Praktizierenden in... Mehr»

US-Wahlkampf: Romneys Berater gegen Menschenrechtsverletzungen in China

In den USA ist der Wahlkampf voll im Gange. Und zum ersten Mal werden dabei auch Themen angesprochen, die sonst bei den Politikern gern unter den Teppich gekehrt werden. So … Mehr»
Werbung ad-infeed3