Tödliche Messer-Attacke in Donauwörth: Mann sticht massiv auf Nachbar-Ehepaar ein

Epoch Times30. März 2019 Aktualisiert: 1. April 2019 9:24
Ein Streit unter Hausbewohnern eskalierte derart, dass ein Mann mit einem Küchenmesser brutal auf ein Ehepaar einsticht.

Freitagmorgen, 29. März, in Donauwörth: Der Alarm bei der Polizei ging um 7.15 Uhr in der Früh ein. Anwohner der Bahnhofstraße hatten einen Notruf abgesetzt, dass im Innenhof eines Mehrfamilienhauses im Bereich der 30er- Hausnummern  ein Schwarzafrikaner auf ein Ehepaar einschlägt und dieser auch ein Messer dabei hat“.

Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung stach der 33-jährige Täter aus Guinea mehrfach auf den 49-jährigen Mann und die 43-jährige Frau ein und verletzte beide schwer.“

(Polizeibericht)

Die alarmierte Polizei konnten den Mann festnehmen und das für die Tat benutzte Küchenmesser sicherstellen.

Polizeisprecher Rainer Pabst schilderte die Messer-Attacke als „sehr massiv“, so der Erste Polizeihauptkommissar beim Polizeipräsidium Schwaben Nord.

Rettungskräfte brachten das schwer verletzte Ehepaar, beide indischer Nationalität, nach der Versorgung vor Ort durch einen Notarzt in einem „lebensbedrohlichen Zustand in die Uniklinik Augsburg“. Während der Mann mit dem Rettungswagen transportiert wurde, wurde die Frau im Helikopter eingeflogen. Der Mann hatte neben Körpertreffern auch Verletzungen am Kopf abbekommen.

Der Afrikaner wurde am Freitagnachmittag noch dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg vorgeführt. Der Haftbefehl lautete zu diesem Zeitpunkt noch auf versuchten Mord in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung – was den Hinweis auf einen Tötungsvorsatz nahe legt. Er wurde umgehend in Vollzug gesetzt, der 33-Jährige in Untersuchungshaft gebracht.

Während sich der Zustand der Frau etwas stabilisierte und sie außer Lebensgefahr kam, verschlechterte sich dieser bei ihrem Mann, sodass dieser noch am Abend verstarb.

Das Ehepaar und er Mann aus Guinea lebten als Nachbarn seit vielen Jahren in dem Haus, berichtet die „Augsburger Allgemeine“.

(sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte