Schlagwort

Libyen

Kanada nimmt 750 in Libyen wie Sklaven gehaltene Flüchtlinge auf – innerhalb von zwei Jahren

Kanada nimmt 750 Flüchtlinge aus Libyen auf. Der Großteil dieser Menschen werde "innerhalb von zwei Jahren" nach Kanada kommen, heißt es. Mehr»

Ungarns Außenminister warnt: „Mit Timmermans käme Soros-Getreuer an die Spitze der EU-Kommission“

Vor dem Plan zur „kanalisierten Einwanderung“ des Spitzenkandidaten der europäischen Sozialisten zur Europawahl, Frans Timmermans, hat Ungarns Vizepremier Péter Szijjártó gewarnt. Dieser... Mehr»

Streit um Mittelmeer-Einsatz der EU eskaliert

Mit dem einstweiligen Rückzug des derzeit einzigen deutschen Schiffs aus der EU-Mission "Sophia" hat die Bundesregierung eine Debatte über die Zukunft des Einsatzes ausgelöst. Mehr»

Italiens harte Haltung zeigt Wirkung: Todeszahlen auf zentraler Mittelmeerroute weiter gesunken

Italiens restriktive Haltung gegenüber NGO-Schiffen, die mit illegalen Migranten in Italiens Häfen einlaufen wollen, zeigt Wirkung. Die Todeszahlen auf der zentralen Mittelmeerroute sind auf einem... Mehr»

IS-Terroristen reklamieren tödlichen Anschlag in Libyen für sich

Der Selbstmordanschlag auf das Außenministerium Libyens ist möglicherweise von Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat verübt worden. Mehr»

Tote bei Selbstmordanschlag auf libysches Außenministerium

Die Männer trugen Sprengstoff, als sie das libysche Außenministerium angriffen. Die bislang Unbekannten töteten mehrere Menschen. Die Reaktion der Regierung zeigt, wie groß das Chaos im Land ist. Mehr»

Tote und Verletzte bei Anschlag auf Außenministerium in Libyen

Bei einem Anschlag auf das libysche Außenministerium in Tripolis sind mindestens drei Menschen getötet worden. Zehn weitere sind verletzt worden, heißt es. Mehr»

NGO-Schiff von „Proactiva Open Arms“ sucht Hafen für 300 Migranten – Kurs auf Spanien

Nach der Ablehnung von Italien und Malta erhält ein Schiff der spanischen NGO "Proactiva Open Arms" mit mehr als 300 Migranten an Bord eine Erlaubnis, in Spanien anzulanden. Mehr»

Rom hält Häfen für mehr als 300 aus dem Mittelmeer gerettete Migranten geschlossen

Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat am Samstag erklärt, die Häfen seines Landes seien für hunderte am Freitag aus dem Mittelmeer gerettete Migranten geschlossen. Für die... Mehr»

NGO sammelt 300 Migranten vor libyscher Küste ein und schifft sie nach Europa

Die spanische NGO Pro Activa Open Arms hat erneut Migranten direkt vor Libyen eingesammelt und nach Europa gebracht. Mehr»

IOM: Mehr als 15.000 Migranten aus Libyen in Heimat zurückgebracht

Seit Anfang dieses Jahres sind offenbar mehr als 15.000 Migranten aus Libyen in ihre Heimatländer zurückgekehrt. Mehr»

Drei NGOs schicken wieder Schiffe ins Mittelmeer vor Libyen

Die NGOs "Proactiva Open Arms" aus Spanien, "Sea-Watch" aus Deutschland und "Mediterranea" aus Italien teilten mit, dass sie erneut vor Libyen kreuzen und eine gemeinsame Mittelmeer-Mission begannen. Mehr»

Entgegen den Wünschen der EU: Nordafrikanische Staaten lehnen Aufnahmezentren für Migranten ab

Libyen, Tunesien, Algerien, Ägypten und Marokko lehnen Aufnahmezentren für Migranten nach Vorstellungen der EU in Nordafrika ab. Mehr»

„Geh nach Deutschland, da gibt es mehr Geld!“ – Junger Libyer (20) in Zwickau als Seriendieb vor Gericht

Er wurde erwischt, als er mit zwei Freunden in der City von Zwickau aktiv war. In drei Stunden klaute das Trio u. a. 17 Hosen und 25 T-Shirts. Mehr»

Seawatch patrouilliert mit neuem Schiff vor Libyens Küste

Die deutsche NGO Seawatch ist mit einem neuem Schiff im Mittelmeer unterwegs. Mehr»

Spanier nehmen Rettung von Migranten vor libyscher Küste wieder auf

Die spanische NGO "Proactiva Open Arms" will wieder Migranten auf dem zentralen Mittelmeer retten. In letzter Zeit war diese eher vor Südspanien unterwegs. Mehr»

Malta verlangt von festgesetzten deutschen NGO-Schiffen Ende ihrer Missionen

Auf Malta werden derzeit ein von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mitfinanziertes Aufklärungsflugzeug und drei Rettungsschiffe deutscher Hilfsorganisationen festgehalten:... Mehr»

Tauziehen um „Aquarius 2“: Pariser Ministerin greift Italien an – Schiff soll dort anlegen

Im Tauziehen um das Rettungsschiff „Aquarius 2“ im Mittelmeer greift die Pariser Regierung Italien an. Auf die Frage, wo der nächste sichere Hafen für die „Aquarius“ liege, antwortete die... Mehr»

Panama entzieht „Aquarius“ die Registrierung – Hilfsorganisationen entsetzt

Hilfsorganisationen auf dem Mittelmeer haben entsetzt auf Panamas Ankündigung reagiert, der "Aquarius 2" die Registrierung zu entziehen. Mehr»

Unglück im Mittelmeer: Mehr als 100 tote Bootsflüchtlinge befürchtet

Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer könnten mehr als 100 Bootsflüchtlinge ums Leben gekommen sein. Das Unglück ereignete sich offenbar bereits Anfang September. Mehr»