Larissa Marolt: Models in Paris leben und sterben für den Laufsteg

Epoch Times27. Januar 2016 Aktualisiert: 7. Juli 2016 23:17

Das österreichische Model Larissa Marolt hält nicht viel vom Magerwahn im Mode-Business: "In Berlin ist es relativ entspannt, aber die Models in Paris leben für den Laufsteg und sterben auch dafür. Das ist echt krass", sagte Marolt im Gespräch mit der Zeitschrift "InTouch". "Natürlich muss man als Model schlank sein, aber der Body-Druck – vor allem im Ausland – ist heftig", so die 23-Jährige.

"So bin ich nicht. Ich bin kein typisches High-Fashion-Model."

(dts Nachrichtenagentur)

Schlagworte
Themen
Panorama
Newsticker