Nato warnt Türkei: Keine Hilfe gegen Moskau wenn Türkei provoziert

Epoch Times, Samstag, 20. Februar 2016 19:50
Die Nato würde Ankara im Falle einer türkischen Aggression gegen Moskau keine Hilfe leisten, sagte Luxemburgs Außenminister Asselborn dem SPIEGEL.
Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn vor dem EU Hauptquartier in Brüssel, November 2015
Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn vor dem EU Hauptquartier in Brüssel, November 2015
Foto: JOHN THYS/AFP/Getty Images

Wie der Spiegel gestern meldete, hat die Nato der türkischen Regierung ausgerichtet, dass diese nicht mit der Unterstützung der Nato rechnen kann, wenn die Türkei eine militärische Auseinandersetzung mit Russland provoziert.

Anzeige

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn sagte: "Die Nato darf sich durch die jüngsten Spannungen zwischen Russland und der Türkei nicht in eine militärische Eskalation mit Russland hineinziehen lassen."

Die Beistandsgarantie gelte nur, "wenn ein Mitgliedstaat in eindeutiger Weise angegriffen wird", so Außenminister Asselborn. (ks)

Kommentieren

Werte Leserinnen und Leser!
Konstruktive Kommentare sind für uns alle ein Gewinn.
Es gab schon viele Zuschriften, von denen wir sehr profitiert haben und dafür möchten wir Ihnen danken. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns gemeinsam die Kommentarfunktion schätzen und sich mit allzu rabiaten Äußerungen zurückhalten. Als Medium können wir die Nachrichtenlage nicht ändern. Aber wir können gemeinsam einen kühlen Kopf bewahren.


Anzeige