Mehrere Tausend Menschen demonstrieren in Essen gegen Rechts

Epoch Times13. September 2018 Aktualisiert: 13. September 2018 20:40
Unter dem Motto „#wirsindmehr - Aufstehen gegen rechte Hetze“ zogen mehrere Tausend Menschen durch die Innenstadt von Essen.

An einer Anti-Rechts-Demonstration haben sich am Donnerstagabend in Essen mehrere Tausend Menschen beteiligt. Unter dem Motto „#wirsindmehr – Aufstehen gegen rechte Hetze“ zogen die Teilnehmer durch die Innenstadt. Die Demo verlaufe „total entspannt“, sagte ein Polizeisprecher.

Die Polizei schätzte die Teilnehmerzahl auf mehrere Tausend. Der Veranstalter, das Bündnis „Essen stellt sich quer“ sprach von „mindestens 5000“.

Anlass waren die Aufmärsche in Chemnitz Ende August. „Gemeinsam stehen wir für Weltoffenheit, Demokratie, Humanismus und Toleranz. Wir überlassen die Straße nicht den Rechten“, hieß es im Demonstrationsaufruf.

Die Demo wurde unter anderem von den Kirchen, der Arbeiterwohlfahrt und dem Deutschen Gewerkschaftsbund unterstützt. Vor Beginn hatten die Kirchen zu einem ökumenischen Friedensgebet eingeladen. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN