Trump nennt Stopp von türkischer Syrien-Offensive „großen Durchbruch“- USA beenden Sanktionen

Epoch Times23. Oktober 2019 Aktualisiert: 23. Oktober 2019 18:53

US-Präsident Donald Trump hat den von der Türkei verkündeten Stopp ihrer Militäroffensive in Nordsyrien als großen Fortschritt und Erfolg seiner Politik gepriesen. Trump kündigte deshalb am Mittwoch in einer Ansprache im Weißen Haus die Einstellung der wegen der Offensive verhängten US-Sanktionen gegen die Türkei an.

Ankara habe seine Regierung informiert, dass es die zunächst auf fünf Tage beschränkte und am Dienstag abgelaufene Feuerpause „dauerhaft“ beibehalten wolle, sagte Trump. Er sprach von einem „großen Durchbruch“ für eine „bessere Zukunft“ für Syrien und den Nahen Osten. Trump bezeichnete dies als „Ergebnis“ seiner eigenen Politik. Das türkische Verteidigungsministerium hatte am Dienstag erklärt, „zum jetzigen Zeitpunkt“ sei ein „neuer Einsatz“ der Armee in Nordsyrien nicht nötig.

Der US-Präsident sagte, seine Regierung habe die Schaffung eines „viel friedlicheren und stabileren Gebiets zwischen der Türkei und Syrien erreicht“. Er bezog sich damit auf die „Sicherheitszone“, welche der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan durch die Invasion schaffen will. (afp)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN