Zwei Tote und über ein Dutzend Verletzte bei Schießerei in Toronto

Epoch Times23. Juli 2018 Aktualisiert: 23. Juli 2018 8:02
Bei einer Schießerei im kanadischen Toronto sind nach Polizeiangaben zwei Menschen getötet und mindestens 13 verletzt worden. Eines der beiden Opfer sei der Schütze, das andere eine junge Frau, so die Polizei.

In der kanadischen Großstadt Toronto sind am späten Sonntagabend (Ortszeit) über ein Dutzend Menschen durch Schüsse verletzt worden. Der Schütze sei tot, teilte die Polizei der Millionenmetropole auf Twitter mit.

Der Sender CBC News berichtete unter Berufung auf Polizeiangaben, es habe mehrere Todesopfer gegeben. Die Schüsse fielen demnach auf einer belebten Straße im Stadtteil Greektown.

Unter den Verwundeten seien mehrere Schwerverletzte, berichteten unter anderem die „Toronto Sun“ und der lokale Radiosender 680 News unter Berufung auf Rettungskräfte. Auch ein Kind sei verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der Tatort erstreckt sich den Berichten zufolge über mehrere Häuserblocks.

Der Sender Global News berichtete unter Berufung auf Polizeikreise, der Verdächtige habe offenbar auf Polizisten geschossen, bevor er sich selbst getötet habe. Augenzeugen berichteten, rund 20 Schüsse gehört zu haben sowie das wiederholte Laden einer Waffe.

Die genauen Hintergründe waren zunächst unklar. (dpa/afp/so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,