Löw nominiert Kader am Donnerstag – Sané-Ersatz gesucht

Epoch Times27. August 2019 Aktualisiert: 27. August 2019 10:29
Bundestrainer Joachim Löw will seinen Kader für die EM-Qualifikationsspiele gegen die Niederlande und in Nordirland am Donnerstag bekanntgeben.Beim Auftakt in die EM-Saison sucht der 59-Jährige einen Ersatzmann für den verletzten Leroy Sané…

Bundestrainer Joachim Löw will seinen Kader für die EM-Qualifikationsspiele gegen die Niederlande und in Nordirland am Donnerstag bekanntgeben.

Beim Auftakt in die EM-Saison sucht der 59-Jährige einen Ersatzmann für den verletzten Leroy Sané. Der Hoffnungsträger für den Neuanfang der Fußball-Nationalmannschaft wird Löw nach dessen Kreuzbandriss frühestens im März 2020 und damit drei Monate vor dem Turnierbeginn zur Verfügung stehen. Sein Aufgebot benennt Löw wie üblich via Homepage und soziale Netzwerke des DFB.

Gegen die Niederlande und Nordirland werden die Spanien-Profis Toni Kroos und Marc-André ter Stegen von Real Madrid und vom FC Barcelona im Kader zurückerwartet, die im Juni zur Regeneration und wegen einer Verletzung gefehlt hatten. Löw konnte damals wegen einer Verletzung das Team bei den Siegen in Weißrussland (2:0) und gegen Estland (8:0) nicht betreuen. Neulingskandidaten könnten die U21-Vize-Europameister Luca Waldschmidt und Nadiem Amiri sein.

Mit zwei Siegen gegen die Oranje-Auswahl am 6. September in Hamburg und drei Tage später in Belfast gegen die noch ungeschlagenen Nordiren würde die DFB-Elf einen riesigen Schritt Richtung EM-Qualifikation machen. Bislang gelangen drei Siege in drei Partien. Der Gruppensieger und der Gruppenzweite der fünf Teams in Gruppe C qualifizieren sich für die Endrunde vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 in zwölf Ländern. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN