Schlagwort

Boris Johnson

">

Johnson deutet striktere Maskenpflicht an

Der britische Premierminister Boris Johnson hat am Freitag eine Ausweitung der Maskenpflicht in seinem Land angedeutet. „Ich glaube wir müssen strikter dabei sein, die Menschen zum Tragen von... Mehr»
">

„Absolutes Minimum“: Röttgen mit ungewohnter Kritik an Merkels butterweicher China-Politik

Im Europaparlament sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel von großen Menschheitsaufgaben und kritisierte die Rechtsstaatlichkeit in Polen und Ungarn. Zurückhaltend zeigt sie sich hingegen gegenüber... Mehr»
">

Pekings Sicherheitsgesetz für Hongkong: Konflikt zwischen London und Peking spitzt sich zu

Aus Protest gegen das neue Sicherheitsgesetz bietet die ehemalige Kolonialmacht Großbritannien Millionen ehemaliger Untertanen in Hongkong die Einbürgerung an. China will sich dem Plan widersetzen. Mehr»
">

Wie geht es weiter nach dem Brexit? Spitzentreffen soll den „Gordischen Knoten lockern“

Wochenlange Verhandlungen über einen EU-Handelspakt mit Großbritannien haben nichts gebracht - jetzt müssen die Chefs ran. Mehr»
">

Sicherheitsgesetz Hongkong: Unternehmen sind besorgt und überprüfen Verlegung ihrer Standorte

Ein Drittel der US-Firmen und Unternehmen verschiedenster Länder in Hongkong überlegt, ob sie sich aus der Stadt zurückziehen und Vermögenswerte oder Geschäftsbetriebe verlegen. Interessant... Mehr»
">

Großbritannien: Quarantänepflicht löst heftige Kritik aus – Johnson will Regelung mit Luftbrücke umgehen

Viele Länder lockern wieder die Einreisebestimmungen trotz Corona-Krise, doch Großbritannien verschärft sie. Neue Quarantäne-Regeln dürften die Reisebranche empfindlich treffen. Mehr»
">

G10/G11? Trump will Reform, um Chinas Expansion gegenzusteuern – positive Signale aus Großbritannien

Mit der Erweiterung des G7-Formats auf ein G10 oder G11 will US-Präsident Donald Trump ein Signal an Partner im Pazifikraum setzen, die im Visier von Chinas aggressiver Machtpolitik stehen. Die Frage... Mehr»
">

Großbritannien: Boris Johnson will kein Huawei im 5G-Netz

Großbritannien ändert seine Haltung gegenüber China. Premierminister Johnson will die Beteiligung des chinesischen Unternehmens Huawei an der britischen Infrastruktur bis 2023 auf null reduzieren. Mehr»
">

„Project Defend“: Boris Johnson will Eigenproduktion stärken, um Abhängigkeit von China zu reduzieren

Der britische Premierminister hat Beamte angewiesen, zu ermitteln, wo das Vereinigte Königreich anfällig für potenziell feindliche ausländische Regierungen ist. Denn solche Regierungen – wie... Mehr»
">

Großbritannien: Führender Epidemiologe verlässt Regierungs-Taskforce nach Verletzung der Corona-Regeln

Soziale Distanzierung predigen – verheiratete Geliebte empfangen: Ein führender Wissenschaftler, der Großbritanniens Regierung in Sachen Corona beraten hat, tritt nach Enthüllungen über sein... Mehr»
">

Boris Johnson kündigt erste Lockerung an – Sport im Freien wieder erlaubt

In kleinen Schritten sollen die Engländer wieder zu einer teilweisen Normalität zurückkehren. In Schottland, Wales und Nordirland hingegen ist man noch vorsichtiger. Mehr»
">

Quarantäne für Reisende in Großbritannien im Gespräch

Großbritannien wird von der Corona-Pandemie hart getroffen. Kontaktbeschränkungen werden vorerst eher nicht gelockert. Nun gibt es Berichte über eine neue, strikte Maßnahme. Mehr»
">

Streit um Lockerung der Corona-Regeln in Großbritannien

Der britische Premierminister Boris Johnson gerät mit seinen Plänen für eine Lockerung der Ausgangsbeschränkungen in der Coronakrise zunehmend in die Kritik. Er hatte angekündigt, das weitere... Mehr»
">

Großbritannien will China-Beziehungen überdenken – Deal mit Huawei könnte platzen

Innerhalb der Regierungspartei Großbritanniens mehren sich Stimmen, den chinesischen Telekommunikationsgiganten Huawei von einer Teilnahme am 5G-Netz des Landes abzuhalten. Grund ist die härtere... Mehr»
">

Osterbotschaft: Pfarrer aus Basel sinniert über „Tyrannenmord“ an Donald Trump

In einem wirren Facebook-Beitrag in der Nacht zum Karfreitag fragt der reformierte Pfarrer Martin Dürr aus Basel, wann an dem „faschistischen Diktator“ Donald Trump ein „Tyrannenmord“... Mehr»
">

Boris Johnson aus Krankenhaus entlassen – Genesungspause auf Landsitz Chequers

Nach einem relativ kurzen Krankenhausaufenthalt, mit vorübergehender Intensivbehandlung, konnte Großbritanniens Premierminister Boris Johnson am Sonntag das Krankenhaus verlassen. Mehr»
">

Johnson an Klinikmitarbeiter: „Verdanke ihnen mein Leben“

Der britische Premierminister Boris Johnson verbrachte zwischenzeitlich drei Tage auf der Intensivstation des St. Thomas' Hospital in London. Mittlerweile ist er auf einer normalen Station. Er wandte... Mehr»
">

Johnsons Vater: Boris wird lange für die Genesung brauchen

Großbritannien atmet auf: Nach Tagen des Bangens scheint es dem britischen Premier Johnson tatsächlich besser zu gehen. Sein Vater glaubt aber nicht an eine schnelle Rückkehr seines Sohns in die... Mehr»
">

Britische Regierung: Boris Johnson nach Verlassen der Intensivstation in „extrem guter Stimmung“

Der britische Premierminister Boris Johnson befindet sich auf dem Weg der Besserung. Seine schwere Erkrankung hatte Großbritannien zuvor in einen Schockzustand. Mehr»
">

Großbritannien bangt um Boris Johnson

Wegen seiner Corona-Infektion wird der britische Premier Johnson auf der Intensivstation behandelt und dort mit Sauerstoff versorgt. Er benötige aber kein Beatmungsgerät, sondern bekomme eine... Mehr»