Schlagwort

Xi Jinping

">

Chinas Führung bereitet ersten Besuch in Nordkorea vor

Am 9. September feiert Nordkorea den 70. Jahrestag des KP-Regimes im Land. am 7. oder 8. September wird Chinas Staatschef Xi Jinping voraussichtlich Nordkorea besuchen. Mehr»
">

China: Medienkampagnen gegen Xi Jinping – Ist der Handelskrieg schuld?

Die wichtigste Zeitung der Kommunistischen Partei Chinas erwähnt weder Führer Xi Jinping, noch die kürzlichen Sanktionen gegen die USA auf der Titelseite. Unzufriedenheit in der Partei,... Mehr»
">

Wird der chinesische Führer Xi Jinping lebenslang amtieren? Analysten machen ihre Vorhersagen

Die Nachricht, dass China die Befristung der Position des Staatsvorsitzenden abschafft, hat zu vielen Spekulationen geführt, dass der derzeitige Vorsitzende Xi Jinping sogar lebenslang regieren... Mehr»
">

Trump: Seit „Bush 1“ verlieren die USA Jobs und geistiges Eigentum an China – „können das nicht länger zulassen“

Unter Xis Vorgängern wurde China zum weltweiten Spitzenreiter in der Verletzung von geistigem Eigentum. Dadurch verlieren die USA bis zu 5 Billionen Dollar jährlich. Dies kann so nicht weitergehen,... Mehr»
">

Analyse: Warum China keinen Handelskrieg mit den USA riskieren will

Die Spannungen in den Handelsbeziehungen zwischen den USA und China sind auf einem neuen Höhepunkt. China versucht nun die Wogen so schnell es geht zu glätten und schickt einen Spitzendiplomaten... Mehr»
">

Xis Antikorruptionskampagne: Chinas Ex-Generalstabschef Fang Fenghui in U-Haft

Laut offizieller Bestätigung chinesischer Staatsmedien hat die Korruptionskampagne von KP-Chef Xi Jinping einen weiteren ranghohen Funktionär des Militärs getroffen. Mehr»
">

„Ross-Diplomatie“: Macron verschenkt Pferd an Xi Jinping als „Symbol der Freundschaft“

Mit seiner "Panda-Diplomatie" macht China internationale Deals klar. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat eine ganz eigene Antwort darauf gefunden: Er schenkt dem chinesischen Staatschef Xi... Mehr»
">

Xi zu Soldaten: „Fürchtet weder Härte noch Tod“ – und modernisiert die Armee

Chinas Soldaten sollen "weder Härten noch den Tod fürchten", forderte Xi Jinping. Zudem sollten sie "eine elitäre und mächtige Kraft [schaffen], die immer bereit zum Kämpfen ist", so der... Mehr»
">

Chinas KP-Kongress endet: Staatschef Xi Jinping baut seine Macht weiter aus

Der 19. Parteikongress der Kommunistischen Partei Chinas endet heute in Peking mit der Neuwahl des Zentralkomitees und der Ergänzung der Parteiverfassung. Mehr»
">

China: Anti-Korruptionskampagne führte zu zwei Millionen Verurteilten

Seit dem Machtantritt von Xi Jinping vor fünf Jahren wurden rund zwei Millionen KP-Funktionäre wegen Korruption verurteilt und dementsprechend bestraft. Mehr»
">

Tillerson: Es gibt „Kommunikationskanäle nach Pjöngjang“ – Verhandlungen über Atomprogramm laufen

Washington unterhält zwar keine diplomatischen Beziehungen zu Nordkorea, doch das heißt nicht automatisch, dass es keinen Kontakt zwischen den beiden Staaten gibt. "Wir sind nicht im Dunkel, im... Mehr»
">

Abkehr vom Kommunismus? Chinas Staatschef promotet Konfuzius – Regieren mit Moral

Konfuzius statt Kommunismus – Das Volk durch Strafen zu regieren, sei nicht optimal, betonte Konfuzius. Viel besser sei es, mit Moral zu regieren. Chinas Staatschef Xi Jinping verordnete den 250... Mehr»
">

Xi Jinping: Intensive Vorbereitung des 19. Parteitages – Keine Zeit für UNO-Hauptversammlung

Der Parteichef der KP Chinas, Xi Jinping, ist derzeit offenbar sehr mit den Vorbereitungen zum 19. Parteitag beschäftigt, zumindest könnte das der Grund sein, warum er der UNO-Hauptversammlung in... Mehr»
">

Trump kündigt unerwarteten Fortschritt an: Chinas Bank stoppt Geschäfte mit Nordkorea – Dank an Xi Jinping für „mutigen Schritt“

Trump: "Ich möchte noch einmal Präsident Xi [Jinping] von China für seinen mutigen Schritt danken, den er heute unternommen hat. Das war ein etwas unerwarteter Schritt, und wir wissen das zu... Mehr»
">

Nordkoreas Atomwaffen: Wie China, Russland und USA die schnelle Lösung verhindern

Wenn drei sich streiten, lacht der Vierte: Um Nordkorea atomar zu entwaffnen, bräuchte es den Konsens von USA, China und Russland. Dieser ist derzeit nicht in Sicht. Eine chinesische Analyse. Mehr»
">

Schachzug vor BRICS-Treffen: Warum China und Indien Grenzstreit unerwartet beilegten

Ein Grenzstreit zwischen Indien und China wurde überraschend entschärft. Experten vermuten einen Zusammenhang mit dem kommenden BRICS-Gipfel. Die Hintergründe. Mehr»
">

Chinas Parteitag der KP am 18. Oktober: Diese Politiker könnten ins Machtzentrum aufrücken

Die Kommunistische Partei Chinas hält am 18. Oktober ihren nächsten Parteitag ab. Dabei wird der "Ständige Ausschuss des Politbüros" neu besetzt. Hier mögliche Kandidaten im Machtpoker. Mehr»
">

Warum Trump Nordkorea jetzt knallhart behandelt: Reagans Strategie der Stärke ist Vorbild

Trump will keinen Krieg mit Nordkorea: Er folgt der Strategie, mit der Reagan den Kalten Krieg beendete. Eine Analyse. Mehr»
">

Zehntausende nach Beben in chinesischer Provinz Sichuan in Sicherheit gebracht

Nach dem starken Erdbeben im Süden Chinas brachten die chinesischen Behörden heute zehntausende Menschen in Sicherheit. Mehr»