Massiver Stromausfall sorgt in Großbritannien für Verkehrschaos

Epoch Times10. August 2019 Aktualisiert: 10. August 2019 7:32
Ein Stromausfall hat in weiten Teilen Großbritanniens Zugreisenden den Start ins Wochenende vermasselt. In London und anderen Regionen Englands sowie in Wales fiel großflächig der Strom aus.

Ein massiver Stromausfall hat in Großbritannien für Verkehrschaos gesorgt und fast eine Million Menschen betroffen. Am Freitag fiel in Teilen der Hauptstadt London und in weiteren Teilen von England sowie Wales der Strom aus. Grund war nach Angaben des Netzbetreibers der Ausfall von zwei Generatoren.

Zahlreiche Züge fielen aus oder verspäteten sich. Die Störungen dürften bis in den Samstag reichen, teilte die Bahngesellschaft mit. Am Flughafen von Newcastle musste der Flugverkehr vorübergehend eingestellt werden. In London fielen zahlreiche Ampeln aus.

Von dem Stromausfall waren in London und im Südosten Englands rund 300.000 Menschen betroffen. 500.000 weitere Menschen traf es in den Midlands, in Südwestengland und Wales, rund 110.000 weitere in Yorkshire und im Nordosten Englands. Die Energie-Regulierungsbehörde Ofhem rief den Netzbetreiber auf, schnell einen detaillierten Bericht zu dem Vorfall vorzulegen. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN