Keine Diskriminierung: Muslimische Rechtsrefrendarin scheitert mit Klage gegen Kopftuchverbot

Eine Muslimin scheiterte mit ihrer Klage gegen das Kopftuchverbot. Das Verbot des Tragens eines Kopftuches bei der Ausübung hoheitlicher Tätigkeit sei keine Diskriminierung, urteilte heute der Bayerische Verwaltungsgerichtshof.
Text Version lesen