Schlagwort

Medien

Das Neue Hambacher Fest 2018: Was nicht erwähnt wird, braucht man nicht zu zensieren

Am 5. Mai 2018 fand im Hambacher Schloss das “Neue Hambacher Fest” statt. Das Fest soll Mut machen, wieder Rechtsstaatlichkeit und Meinungsfreiheit einzufordern. Mehr»

Brunetti-Darsteller Kockisch sorgt sich um Venedig

Drei Monate im Jahr in Venedig drehen. Dies ist für Uwe Kockisch mittlerweile wie ein «Nachhausekommen». Mehr»

Internet-Trolle sind nützlich – sie dienen der Politik zur Zensur und Manipulation

Die Trolle oder Internet-Provokateure sind vielen Internetnutzern lästig. Allein oder in Gruppen, im Regelfall anonym auftretend, zerstören sie oft jede sinnvolle Diskussion. Das Phänomen ist... Mehr»

Rundfunkbeitrag: Kommunen schicken Meldedaten an ARD und ZDF

Die Meldeämter liefern dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio erneut Daten. Dieser gleicht sie mit seinen eigenen ab. So soll überprüft werden, ob es Beitragspflichtige gibt, die... Mehr»

Schweden: Syrischer Junge (17) verurteilt – „Wußte nicht, dass Sex mit Kindern illegal ist“

Innerhalb weniger Tage stehen in Schweden mehrere Migranten wegen Vergewaltigung vor Gericht. Während einige im schwedischen Strafrecht darauf hingewiesen haben, dass Migranten einen großen Teil der... Mehr»

Die Pressefreiheit ist weltweit bedroht

Am 3. Mai ist Tag der Pressefreiheit. Es ist kein Tag zum Feiern. Weltweit steht es schlecht um sie, in manchen Ländern hat sich die Situation sogar verschlimmert, selbst in Europa. Mehr»

Internationaler Tag der Pressefreiheit wird weltweit begangen

Weltweit wird am Donnerstag der Internationale Tag der Pressefreiheit begangen. Angesichts der Einschränkungen und Attacken gegen Journalisten auch in der westlichen Welt bestehen Organisationen... Mehr»

„Es ist eine Zeit der Angst“: AFP-Fotograf Shah Marai bei Selbstmordanschlag in Kabul getötet

Zwei Jahrzehnte lang berichtete der AFP-Fotograf Shah Marai über den blutigen Konflikt in Afghanistan. Am Montag wurde er in Kabul getötet - als sich ein Selbstmordattentäter als Journalist tarnte. Mehr»

Sexuelle Belästigung: WDR stellt zweiten Mitarbeiter frei

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat einen weiteren Mitarbeiter nach Vorwürfen sexueller Belästigung freigestellt. Eine WDR-Sprecherin sagte auf Anfrage, es handele sich um einen „hochrangigen“... Mehr»

Der Mai startet blutig: so viel „Tatort“ wie noch nie

Gefühlt gibt es eh fast keinen Tag, an dem nicht irgendwo im Fernsehen ein "Tatort" läuft. Die Filme der Krimireihe stehen oft im TV-Programm. Jetzt gibt es einen Rekordtag in Sachen Wiederholungen. Mehr»

Bericht über Bordelle und Drogenhändler: Chef von reformorientierter Zeitung „Schargh“ im Iran festgenommen

Nach einem Bericht über Prostitution in der iranischen Stadt Maschhad ist der Chef Zeitung "Schargh" festgenommen worden. Die Zeitung erscheint seit Ende 2012, nachdem sie zuvor jahrelang verboten... Mehr»

„Kriminelle, Lügner, euer Platz ist im Gefängnis“: Tausende fordern in Malta Wahrheit über Mord an Journalistin

In Malta sind am Sonntag tausende Menschen auf die Straße gegangen, um die Aufklärung des Mordes an der Journalistin Daphne Caruana Galizia zu fordern. "Kriminelle, Lügner, euer Platz ist im... Mehr»

Trump zum Journalisten-Dinner: „Warum soll ich mit Menschen, die mich hassen, in einem Raum sein?“

US-Präsident Donald Trump ist erneut dem Jahresdinner der im Weißen Haus akkreditierten Journalisten ferngeblieben. Statt dessen hielt er vor eigenen Fans in der Nähe von Detroit eine Rede (siehe... Mehr»

Europol: Schlag gegen IS-Propagandamaschine in mehreren Ländern

Polizeibehörden in den USA und der EU haben die Propaganda-Kanäle der Terrormiliz IS nach eigenen Angaben weitgehend lahmgelegt. Mehr»

Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen

In allen drei Fällen schwerer sexueller Nötigung, die Cosby vorgeworfen wurden, entschied die Jury auf schuldig. Nun könnte Cosby eine lange Haftstrafe drohen. Mehr»

Woher bekommen Chinas Spitzenbeamte ihre Nachrichten?

Im heutigen China wird die Informationsfreiheit immer weiter eingeschränkt, der Bevölkerung sind nur staatliche Medien öffentlich zugänglich und diese verbreiten lediglich die hausgemachte... Mehr»

Brüssel fordert von Online-Firmen mehr Engagement im Kampf gegen „Fake News“

Online-Plattformanbieter sollen bis Juli einen Verhaltenskodex ausarbeiten, fordert die Europäische Kommission. Damit soll die Verbreitung von Falschinformationen im Netz unterbunden werden. Mehr»

Istanbuler Gericht hält Ausreiseverbot für Mesale Tolu aufrecht

Die deutsche Journalistin Mesale Tolu darf die Türkei weiterhin nicht verlassen. Dies entschied heute ein Istanbuler Gericht. Mehr»

Türkei: Lange Haftstrafen für führende „Cumhuriyet“-Mitarbeiter – Tolu-Prozess geht weiter

Ein türkisches Gericht hat nun führende Mitarbeiter der Zeitung „Cumhuriyet“ zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Mehr»

Dunja Hayali übernimmt Moderation des ZDF-Sportstudios

Dunja Hayali moderiert künftig auch das ZDF-Sportstudio. Die 43-Jährige wird ab Spätsommer das bisherige Team aus Katrin Müller-Hohenstein, Jochen Breyer und Sven Voss ergänzen und sich mit ihnen... Mehr»
Werbung ad-infeed3