Ein Tornado nach der Landung in Rostock-Laage.Foto: Rainer Jensen/dpa

Bundeswehr-Tornado verliert bei Übungsflug zwei Tanks

Epoch Times19. September 2019 Aktualisiert: 19. September 2019 22:03
Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat in Schleswig-Holstein zwei Tanks verloren. Das bestätigte ein Sprecher der Luftwaffe der Deutschen Presse-Agentur.

Ein Bundeswehr-Tornado hat bei einem Übungsflug über Schleswig-Holstein zwei Tanks verloren. Da die Maschine bereits auf dem Rückweg gewesen sei, seien die beiden Tanks de facto leer gewesen, sagte ein Sprecher der Luftwaffe am Donnerstagabend.

Einer der Tanks sei auf einem abgeernteten Feld bei Pansdorf gefunden worden. Nach dem zweiten wurde den Angaben zufolge zunächst noch gesucht.

Den Angaben zufolge waren am Nachmittag zwei Tornados auf einem Übungsflug. Aus zunächst ungeklärter Ursache lösten sich auf dem Rückweg bei einer der Maschine die beiden Außentanks.

Die Tornados flogen in dem Moment in etwa sechs Kilometern Höhe. Die Maschinen gehören zum Luftwaffen-Geschwader Jagel, eine Untersuchung wurde eingeleitet. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN