Polen schafft die Einkommenssteuer für junge Leute ab

Epoch Times28. Juli 2019 Aktualisiert: 28. Juli 2019 19:02
Junge Leute in Polen, die weniger als 20.000 Euro verdienen und jünger als 26 Jahre sind, müssen keine Einkommenssteuer mehr bezahlen. Die Regierung will die Schwarzarbeit eindämmen und junge Leute zum Arbeiten animieren.

Polen schafft die Einkommenssteuer für unter 26-Jährige, die weniger als umgerechnet 20.000 Euro pro Jahr verdienen, ab.

Ab August und damit drei Monate vor der polnischen Parlamentswahl sind damit junge Menschen von der Steuer befreit. Damit will die Regierung die Beschäftigungsrate in dieser Altersgruppe erhöhen und Schwarzarbeit verhindern. Firmengründer sind von der neuen Regelung ausgeschlossen.

Von dem Gesetz werden nach Angaben der polnischen Regierung rund zwei Millionen junge Menschen profitieren, wie die Züricher „NZZ“ schreibt.

Kritiker bemängeln, dass diese Regelung gegen das Gleichheitsprinzip der polnischen Verfassung verstößt. Die Opposition kritisiert das Vorhaben als „Stimmenfang“ vor der Wahl.

Weiterhin führt die Regierung neben diesen Steuererleichterungen eine Erweiterung des Kindergeldes und eine zusätzliche Rente für Senioren ein. (ks)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN