ARD und ZDF einigen sich über Spieleverteilung bei der Fußball-EM 2008

Epoch Times6. Dezember 2007 Aktualisiert: 6. Dezember 2007 1:11
Eröffnungsspiel im ZDF - Finale im Ersten

ARD und ZDF haben sich auf die Verteilung der 31 Spiele der Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz verständigt. Danach überträgt das ZDF das Eröffnungsspiel von Gastgeber Schweiz gegen die Tschechische Republik am Samstag, 7. Juni 2008, live aus Basel sowie die beiden Gruppenspiele der deutschen Mannschaft in Klagenfurt gegen Polen am 8. Juni und gegen Kroatien am 12. Juni. Das EM-Endspiel sowie die Vorrundenbegegnung Österreich gegen Deutschland am 16. Juni in Wien zeigt Das Erste live.

Die Verteilung der Spiele im Einzelnen:

Samstag, 7. Juni 2008 18.00 Uhr: Schweiz – Tschechische Republik in Basel (ZDF) 20.45 Uhr: Portugal – Türkei in Genf (ZDF)

Sonntag, 8. Juni 2008 18.00 Uhr: Österreich – Kroatien in Wien (ZDF) 20.45 Uhr: Deutschland – Polen in Klagenfurt (ZDF)

Montag, 9. Juni 2008 18.00 Uhr: Rumänien – Frankreich in Zürich (Das Erste) 20.45 Uhr: Niederlande – Italien in Bern (Das Erste)

Dienstag, 10. Juni 2008 18.00 Uhr: Spanien – Russland in Innsbruck (Das Erste) 20.45 Uhr: Griechenland – Schweden in Salzburg (Das Erste)

Mittwoch, 11. Juni 2008 18.00 Uhr: Tschechische Republik – Portugal in Genf (ZDF) 20.45 Uhr: Schweiz – Türkei in Basel (ZDF)

Donnerstag, 12. Juni 2008 18.00 Uhr: Kroatien – Deutschland in Klagenfurt (ZDF) 20.45 Uhr: Österreich – Polen in Wien (ZDF)

Freitag, 13. Juni 2008 18.00 Uhr: Italien – Rumänien in Zürich (Das Erste) 20.45 Uhr: Niederlande – Frankreich in Bern (Das Erste)

Samstag, 14. Juni 2008 18.00 Uhr: Schweden – Spanien in Innsbruck (Das Erste) 20.45 Uhr: Griechenland – Russland in Salzburg (ZDF)

Sonntag, 15. Juni 2008 20.45 Uhr: Schweiz – Portugal in Basel (ZDF) oder Türkei – Tschechische Republik in Genf (ZDF)

Montag, 16. Juni 2008 20.45 Uhr: Österreich – Deutschland in Wien live (Das Erste) (Polen – Kroatien in Klagenfurt, Zusammenfassung im Ersten)

Dienstag, 17. Juni 2008 20.45 Uhr: Niederlande – Rumänien in Bern (ZDF) oder Frankreich – Italien in Zürich (ZDF)

Mittwoch, 18. Juni 2008 20.45 Uhr: Griechenland – Spanien in Salzburg (Das Erste) oder Russland – Schweden in Innsbruck (Das Erste)

Beim Viertelfinale (19. bis 22. Juni 2008) hat die ARD das Vorwahlrecht, beim Halbfinale (25. und 26. Juni 2008) das ZDF. Das Finale am 29. Juni 2008 in Wien überträgt Das Erste.



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion