Ellbogen-OP: Saison-Aus für Zehnkampf-Weltmeister Kaul

Epoch Times9. Juli 2020 Aktualisiert: 9. Juli 2020 20:52
Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul muss die Leichtathletik-Saison wegen einer Ellbogenverletzung abbrechen. Dies teilte der „Sportler des Jahres“ von 2019 auf Instagram mit.„Um die Stabilität des Ellenbogens wieder herzustellen, habe ich mich…

Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul muss die Leichtathletik-Saison wegen einer Ellbogenverletzung abbrechen. Dies teilte der „Sportler des Jahres“ von 2019 auf Instagram mit.

„Um die Stabilität des Ellenbogens wieder herzustellen, habe ich mich für eine Operation entschieden. Deswegen wurde ich gestern an meinem Wurfarm operiert“, sagte der 22 Jahre alte Mainzer. Kaul hatte eine Teilnahme an den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften Ende August in Vaterstetten erwägt, nachdem die Olympischen Spiele in Tokio und die EM in Paris in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN