Starker Auftakt für Kaymer bei PGA Championship

Epoch Times6. August 2020 Aktualisiert: 6. August 2020 21:58
Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist beim ersten Major-Turnier des Jahres hervorragend ins Turnier gestartet. Der 35-Jährige aus Mettmann spielte bei der PGA Championship in San Francisco eine starke 66er-Runde und lag damit vorerst in den Top…

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist beim ersten Major-Turnier des Jahres hervorragend ins Turnier gestartet. Der 35-Jährige aus Mettmann spielte bei der PGA Championship in San Francisco eine starke 66er-Runde und lag damit vorerst in den Top-Fünf.

Der zweimalige Major-Sieger hatte am ersten Tag der mit elf Millionen Dollar dotierten Veranstaltung im TPC Harding Park eine frühe Startzeit. Es waren noch über die Hälfte der 156 Teilnehmer auf dem Par-70-Kurs unterwegs. Zuschauer sind bei dem Major-Turnier in Kalifornien wegen den anhaltenden Coronavirus-Krise in den USA nicht zugelassen.

Für Kaymer ist es erst das zweite Turnier nach der fünfmonatigen Corona-Pause. Vor zehn Jahren gelang ihm bei der PGA Championship in Whistling Straits/US-Bundesstaat Wisconsin der erste Sieg bei einem Major. 2014 machte der aktuell Weltranglisten-128. bei der US Open in Pinehurst/US-Bundesstaat North Carolina seinen zweiten Triumph bei einem der vier wichtigsten Golf-Turniere des Jahres perfekt.

In diesem Jahr werden nach der Absage der British Open nur drei der sonst üblichen vier Majors ausgespielt. Nach der PGA Championship stehen im Herbst noch die US Open in New York (17. bis 20. September) und das legendäre Masters in Augusta (12. bis 15. November) im Turnier-Kalender. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN