Laut einer aktuellen Umfrage lehnen 71 Prozent der Deutschen die Zeitumstellung ab.Foto: Martin Gerten/Archiv/dpa

Deutsche mehrheitlich für Beibehaltung der Sommerzeit

Epoch Times20. Oktober 2018 Aktualisiert: 20. Oktober 2018 6:43
Die Deutschen sind mehrheitlich dafür, die Sommerzeit dauerhaft einzuführen. In einer Umfrage des Instituts Kantar Emnid sprachen sich 51 Prozent der Befragten für die Sommerzeit aus.

Die Bundesbürger sind mehrheitlich dafür, die Sommerzeit als dauerhafte Zeit einzuführen, wenn die EU-Kommission die Zeitumstellung im nächsten Jahr abschafft.

Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid. Danach erklärten 51 Prozent der Befragten, sie sind für die dauerhafte Beibehaltung der Sommerzeit.

42 Prozent der Bundesbürger sprachen sich dagegen dafür aus, künftig nur noch die Winterzeit beizubehalten. Besonders groß ist die Zustimmung zur Winterzeit bei den älteren Bundesbürgern.

Von den über 65-Jährigen sprachen sich 57 Prozent für die Winterzeit und nur 38 Prozent für die Sommerzeit aus. Umgekehrt gibt es bei den 14- bis 29-Jährigen mit 66 Prozent die größte Zustimmung zur dauerhaften Sommerzeit (Winterzeit: 27 Prozent). Kantar Emnid befragte für Focus vom 16. bis 17. Oktober insgesamt 1.009 Wahlberechtigte. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion