Großkundgebung am 18. Mai in Mailand vor der EU-Wahl (v.l.n.r.): Der Vorsitzende der Niederländischen Freiheitspartei (PVV) Geert Wilders, stellvertretender italienischer Ministerpräsident und Innenminister Matteo Salvini (Lega Nord), die Parteivorsitzende der französischen Rassemblement National (RN), Marine Le Pen, dazwischen im Hintergrund der deutsche AfD-Chef Jörg Meuthen, der Vorsitzende der bulgarischen Volya-Partei Veselin Mareshki, der stellvertretende Vorsitzender der Konservativen Volkspartei Estlands (EKRE), Jaak Madison, der Vorsitzende der tschechischen Partei für Freiheit und direkte Demokratie (SPD) Tomio Okamura.Foto: Miguel MEDINA / AFP / Getty Images

Video aus Mailand: Großkundgebung zur „Super-Fraktion“ zur EU-Wahl mit Salvini, Le Pen, Wilders, Meuthen und weiteren

Von 18. Mai 2019 Aktualisiert: 19. Mai 2019 11:20
Nur noch wenige Tage bis zur EU-Wahl. Der politische Kampf wird mit harten Bandagen geführt. In Österreich wird die Regierung durch plötzlich veröffentlichtes Skandal-Video aus 2017 erschüttert, während sich in Mailand mehrere europäische Parteien zu einer "Super-Fraktion" zusammenschließen wollen.

Angesichts der Video-Affaire um Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) sagte der Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland laut „NTV“ am Rande einer Kundgebung in Norditalien, dass seine Partei trotz der Affäre in Österreich zur FPÖ halte: „Die FPÖ ist uns ein enger Partner.“ Er werde der österreichischen Partei nicht „in den Rücken fallen“ aufgrund einer „singulären Angelegenheit“.

Derzeit befindet sich der AfD-Vorsitzende in Mailand bei einer großen „Kundgebung der patriotischen Kräfte für Europa“. Meuthen veröffentlichte dies auf Facebook.

Meuthen kündigte auf Facebook an, dass die „Patrioten Europas“ vor dem Mailänder Dom auf Einladung des italienischen Innenministers Matteo Salvini mit „Delegationen von elf patriotischen Parteien quer durch Europa“ anwesend sein werden.

Wir bilden die Allianz ‚Europa des gesunden Menschenverstandes‘ – und damit ist unsere Richtung vollkommen klar: Es muss endlich Schluss sein der weltfremden und bürgerfernen, ja zum Teil sogar bürgerfeindlichen Brüsseler Bürokratie.“

(Jörg Meuthen, AfD)

Nach Angaben von Jörg Meuthen würden die meisten der Reden in Englisch abgehalten. Hierzu veröffentlichte der AfD-Chef die Rednerliste:

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN