BAMF in Berlin.Foto: Sean Gallup/Getty Images

Altmaier, de Maizière und Friedrich wegen BAMF-Affäre vor Innenausschuss

Epoch Times14. Juni 2018
Der Innenausschuss des deutschen Bundestags befasst sich am Freitag weiter mit den Skandalen im BAMF. Befragt werden sollen Wirtschaftsminister Altmaier sowie die Ex-Innenminister de Maizière und Friedrich.

Der Innenausschuss des deutschen Bundestags befasst sich am Freitag (13.00 Uhr) erneut mit den Missständen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und in dessen Bremer Außenstelle. Dabei werden die Abgeordneten den früheren Flüchtlingskoordinator und heutigen Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sowie die Ex-Innenminister Thomas de Maizière (CDU) und Hans-Peter Friedrich (CSU) befragen.

Bei der Sondersitzung dürfte es um die Vorgänge in der Bremer BAMF-Außenstelle sowie um Schwierigkeiten des gesamten BAMF zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise 2015 und 2016 gehen.

Wegen der Missstände hatte der Innenausschuss bereits in den vergangenen Wochen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), Bamf-Chefin Jutta Cordt sowie deren Vorgänger Frank-Jürgen Weise und Manfred Schmidt befragt.

(AFP)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion