Angst vor Überwachung: Jeder Vierte klebt Kameras an Computern und Smartphones ab

Epoch Times16. Februar 2018 Aktualisiert: 16. Februar 2018 10:49
Aus Furcht vor einer versteckten Beobachtung decken viele der Computer- und Smartphonenutzer die Kameras der Geräte ab.

Aus Furcht vor einer versteckten Beobachtung deckt ein Viertel der Computer- und Smartphonenutzer die Kameras der Geräte ab.

In einer vom Digitalverband Bitkom am Freitag veröffentlichten Umfrage gaben 27 Prozent der Befragten an, zum Schutz die Kameras an Laptops, Tablets oder Smartphones gezielt abzudecken.

Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) lassen demnach aber die Kameralinsen offen.

Das krasseste Überwachungsgesetz seitdem es Vaporizer gibt – Staatstrojaner für alle!:

Vor heimlichen Kameraaufnahmen fürchten sich laut der Umfrage vor allem jüngere Nutzer. Mehr als jeder Dritte (38 Prozent) der 14- bis 29-Jährigen deckt die Kamera ab.

Bei den 50- bis 64-Jährigen sind es dagegen nur 23 Prozent, bei den über 65-Jährigen sogar nur noch 13 Prozent. Für die Umfrage befragte Bitkom Research 1166 Menschen ab 14 Jahren. (afp/so)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN