Drei Dienstfahrzeuge der Polizei in Offenbach abgebrannt

Epoch Times14. September 2018 Aktualisiert: 14. September 2018 15:00
Zwei Streifenfahrzeuge und ein Zivilwagen gingen auf dem Hof des Polizeipräsidiums in Flammen auf.

Auf dem Gelände des Polizeipräsidiums Südosthessen in Offenbach sind drei Dienstfahrzeuge abgebrannt. Die Polizei geht nach dem Feuer in der Nacht zum Freitag von Brandstiftung aus. Zu den Hintergründen war zunächst nichts bekannt. Die Ermittler suchen nun nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen machten.

Zwei Streifenfahrzeuge und ein Zivilwagen gingen auf dem Hof des Polizeipräsidiums in Flammen auf. Die Fahrzeuge standen dort nebeneinander auf dem Parkplatz. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 70.000 Euro. Eine Gefahr für Anwohner oder Polizeibeamte bestand demnach nicht. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion