Iran droht den USA mit Konsequenzen – Trump bietet Unterstützung, wenn das Land auf Atombombenbau verzichtet

Epoch Times22. Juni 2019 Aktualisiert: 22. Juni 2019 18:21
Der US-Präsident stellte dem Iran wirtschaftliche Entwicklung in Aussicht, sollte die Führung in Teheran dauerhaft auf den Bau einer Atombombe verzichten.

Der Iran hat den USA mit Konsequenzen gedroht, falls sie den Luftraum des Landes verletzen sollten.

Dem Iran sei gleichgültig, was US-Präsident Donald Trump sage oder welche Entscheidungen er treffe, sagte ein Außenamtssprecher der iranischen Nachrichtenagentur Tasnim.

„Wichtig ist nur, dass wir keine Verletzungen unserer Grenzen dulden und auf jede Gefahr konsequent reagieren werden.“ Die seit Monaten andauernden Spannungen zwischen dem Iran und den USA haben sich nach dem Abschuss einer US-Drohne gefährlich zugespitzt.

Weitere Sanktionen und Unterstützung, wenn Iran auf Atombombenbau verzichtet

US-Präsident Donald Trump hat weitere Sanktionen gegen das Land angekündigt. Trump machte im Weißen Haus keine Angaben dazu, welche Sanktionen das genau sein sollen.

Der Präsident stellte dem Iran wirtschaftliche Entwicklung in Aussicht, sollte die Führung in Teheran dauerhaft auf den Bau einer Atombombe verzichten.

Trump flog per Hubschrauber nach Camp David. Er kündigte an, dort bei einer Reihe von Treffen und Telefonaten über die Krise mit dem Iran zu beraten. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, , , ,