Schlagwort

Dresden

">

Linksextremisten zünden Gedenkkränze für Dresdner Bombenopfer an

Offenbar schändeten Linksextremisten auf dem Dresdner Annenfriedhof Gedenkkränze für die Opfer der alliierten Luftangriffe 1945 auf die sächsische Elb-Metropole. Auf der von Linksextremisten... Mehr»
">

Proteste gegen Neonazi-Marsch in Dresden

In Dresden protestieren Hunderte auf den Straßen, um einen Neonazi-Aufmarsch zum Kriegsgedenken zu verhindern. Die Polizei ist mit Pferden, Hubschrauber und Hundertschaften im Einsatz. Mehr»
">

Dresden: Linke stören Gedenkveranstaltungen zu Bombenopfern

Linke Aktivisten störten in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden am Donnerstag (13.2.) die Gedenkveranstaltungen zum 75. Jahrestag der Alliierten Bomberangriffe 1945. Sie riefen in Sprechchören... Mehr»
">

Ex-Bundesinnenminister denkt noch heute bei Feuerwerk an Bomben

Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum hat ganz persönliche Erinnerungen an die Bomben die 1945 auf Dresden fielen. Mehr»
">

Dresden erinnert an Kriegszerstörung der Stadt vor 75 Jahren

Jedes Jahr am 13. Februar hält Dresden inne. 75 Jahre ist es nun her, dass die Elbestadt durch Bomben zerstört wurde. In die Trauer um die Opfer mischt sich ein Bekenntnis zur Völkerverständigung. Mehr»
">

Geldsegen für AfD Thüringen: Berliner Unternehmer lässt Höcke-Verband 100 000 Euro zukommen

Unter dem Motto „Für mehr Demokratie in unserem Land“ hat der Berliner Unternehmer Christian Krawinkel dem Landesverband Thüringen der AfD eine Spende von 100 000 Euro zukommen lassen. Deren... Mehr»
">

Dresden: Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall – Fahranfänger überholte Kolonne im Überholverbot

In Dresden starb eine Frau, weil ein junger Fahranfänger es offenbar sehr eilig hatte. Mehr»
">

Dresden: Nächtliche Messerstecherei unter Ausländern – Zwei Personen verletzt

Zu einem Streit unter Ausländern kam es am vergangenen Wochenende. Zwei Personen wurden verletzt. Die Hintergründe sind unklar. Mehr»
">

MDR meldet Kaufangebot für gestohlenes Schmuckstück aus Grünem Gewölbe in Dresden

Der MDR meldete am Sonntag, dem 12. Januar, gegen 20 Uhr, dass er ein Kaufangebot für Juwelen aus dem Raub im Dresdener Zwinger erhalten hat. Mehr»
">

Wirbel um „Deutscher Fahrer“-Schild: Fahrgast erhält Morddrohung – Busfahrer vorläufig freigestellt

Als "Denunziant" und "versiffte linke Sau" wird Fahrgast Peter Dörffel bezeichnet. Sogar Morddrohungen gehen bei ihm ein. Und all das, weil er sich über das Schild "Deutscher Fahrer" in einem... Mehr»
">

„Diesen Bus steuert ein Deutscher Fahrer“: Ärger wegen Zettel an Dresdner Stadtbus

„Diesen Bus steuert ein Deutscher Fahrer“ – ein Zettel mit dieser Aufschrift in altdeutscher Schrift wurde am Montag an einem Bus in Dresden fotografiert. Der Busfahrer ist seinen Job zumindest... Mehr»
">

Musik am Abend: Feierliche Konzerte von Vivaldi

Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber. Mehr»
">

Stecken Araber-Clans hinter dem Juwelendiebstahl von Dresden?

Der Juwelendiebstahl im Grünen Gewölbe Dresden könnte nach einem Zeitungsbericht mit arabischstämmigen Clans in Berlin zusammenhängen. Die Polizei prüfe entsprechende Hinweise aus Berlin,... Mehr»
">

Berliner Verkehrsbetriebe als Weltkulturerbe? Werbekampagne sorgt für Kopfschütteln bei UNESCO

Ein öffentliches Versorgungsunternehmen als UNESCO-Welterbe? Die Berliner Verkehrsbetriebe halten sich selbst, wie ein Promotion-Video verrät, jedenfalls für ein Gebilde von ausreichend... Mehr»
">

Verbliebene Juwelen im Grünen Gewölbe werden restauriert

Der historische Teil der Schatzkammer im Dresdner Schloss ist derzeit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Das Sicherheitskonzept werde überprüft. Für die mit Feuerlöscherpulver besprühten... Mehr»
">

Dresden: Geraubte Juwelen sollten Sachsens Anspruch auf den Kaiserthron untermauern

Entsetzen herrscht immer noch in Dresden nach dem Einbruchdiebstahl im Grünen Gewölbe. Ein auf Kunst spezialisierter Versicherungsexperte befürchtet, dass die gestohlenen Diamanten... Mehr»
">

Nach Juwelen-Raub in Dresden: Deutsche Burgenvereinigung warnt vor unzureichender Sicherung von Kunstschätzen

Der Schock über den Kunstraub im Grünen Gewölbe in Dresden sitzt tief. Nun weist die Deutsche Burgenvereinigung, die älteste private Denkmalorganisation in Deutschland, darauf hin, dass in vielen... Mehr»
">

Einbruch im Grünen Gewölbe: Museumsbund: „Wir sind kein Banksafe“ – Polizei fahndet unter Hochdruck

Der Einbruch im Grünen Gewölbe verstärkt die Sorgen von Museumsexperten nicht nur in Dresden. Hinzu kommt: die Täter gehen mit zunehmender Gewalt vor. Mehr»
">

+++ UPDATE +++ Millionenraub aus Dresdens Schatzkammer: Polizei veröffentlicht Überwachungsvideo

In Dresdens Schatzkammer Grünes Gewölbe ist am frühen Morgen eingebrochen worden. Dabei sind drei Juwelengarnituren von unschätzbarem Wert entwendet worden. Mehr»