Deutsche Stifter wollen Risiken der Klimakrise eindämmen und fordern CO2-Preis

Epoch Times4. Juni 2019 Aktualisiert: 4. Juni 2019 11:17

Wenige Tage nach der Europawahl und einen Tag vor Beginn des Jahrestreffens Deutscher Stiftungen haben mehrere namhafte Unternehmer, Stiftungsvorsitzende und Generalsekretäre die Bundesregierung zu ambitionierterem Handeln beim Klimaschutz aufgefordert.

„Deutschland als starkes Industrie-, Ingenieurs- und Bildungsland hat das Potenzial, eine glaubwürdige und kraftvolle Energie-, Mobilitäts- und Landwirtschaftswende zu gestalten“, heißt es in dem Appell, über den das „Handelsblatt“ berichtet.

Zentrale Forderung der Autoren – darunter SAP-Mitgründer Dietmar Hopp, Michael Otto, Chefaufseher der Otto-Gruppe, und Joachim Rogall, Chef der Robert Bosch Stiftung – ist die Einführung eines CO2-Preises.

„Die absehbaren Risiken der Klimakrise werden in einem alarmierenden Tempo sichtbarer“, begründen sie ihren Appell an Union und SPD, „verlässliche politische Rahmensetzungen und Anreize zu schaffen“.

Bis 2030 müssten die globalen Emissionen in etwa halbiert sein, um gute Chancen zu haben, den weltweiten Temperaturanstieg auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.

Autoren fordern Beschleunigung der Umsetzung des Pariser Klima-Abkommens

Deutschland habe sich gemeinsam mit über 180 anderen Staaten dazu verpflichtet, das Pariser Klimaschutzabkommen umzusetzen.

„Dies muss nun die Grundlage politischer Entscheidungen sein und bedeutet, dass Deutschland die eigenen Schritte zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen und zum Umbau aller Sektoren beschleunigen muss“, so die Autoren.

Kurzsichtige Parteitaktik auf Kosten zukünftiger Generationen dürften in der Politik keinen Platz haben. Am Mittwoch beginnt in Mannheim das Jahrestreffen Deutscher Stiftungen.

Alle Stiftungen seien aufgefordert, sich unabhängig von ihrer jeweiligen Programmatik „nach innen und nach außen“ für die Ziele des Pariser Klimaabkommens und die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen einzusetzen, heißt es in dem gemeinsamen Appell. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte