Welche Zahl fehlt denn da? Finden Sie sie in unter 10 Sekunden?Foto: ts/Epoch Times

Zahlen über Zahlen – Finden Sie den Fehler in unter 10 Sekunden?

Von 5. Februar 2020 Aktualisiert: 4. Februar 2020 17:29
Die meisten Menschen können die fehlenden Zahlen in diesen Bildern nicht in weniger als 10 Sekunden erkennen. Denn um schneller zu sein, liest das Gehirn nicht jedes Zeichen einzeln – und "übersieht" dabei Fehler. Probieren Sie es aus!

Können Sie in weniger als 10 Sekunden erkennen, welche Nummer in der folgenden Zahlenreihe fehlt? Angeblich schaffen die wenigsten Leute es in der vorgegebenen Zeit. Bevor wir Ihnen den Grund verraten, möchten wir Ihnen die Zeit geben, zu testen, ob Sie selbst zur Rätsel-Lösungs-Elite gehören.

Sie brauchen nur 10 Sekunden. Wenn Sie bereit sind, starten Sie Ihren Timer und scannen Sie die Zahlen im rosa Kästchen. Welche Zahl fehlt? Es ist jedoch nicht ganz so einfach, wie viele Leute denken.

Auf die Plätze … Fertig … Los!

Seien Sie nicht enttäuscht, wenn Sie die fehlende Zahl nicht in der vorgegebenen Zeit gefunden haben. Scrollen Sie einfach nach unten, um die Lösung unten zu sehen. Jetzt wissen Sie, wie es funktioniert, probieren Sie es einfach nochmal im nächsten Suchbild. Es stehen noch zwei weitere Herausforderungen an, die jeweils etwas schwieriger sind als die letzte.

Die Zahl, die in der Folge von 1 bis 13 im rosa Feld fehlt, ist natürlich die Zahl 4. Wenn Sie sie gefunden haben, dann können Sie sich zur Minderheit zählen, die über eine außergewöhnlich scharfe Beobachtungsgabe verfügt.

Zahlen über Zahlen: Bereit für weitere Herausforderungen?

Dieses zweite Rätsel ist genau wie das erste, nur mit mehr Zahlen. Stellen Sie einen Timer für 10 Sekunden ein und versuchen Sie, die fehlende Zahl zu identifizieren.

Es sind doch alle Zahlen da, oder nicht? Nein, aber dieses Mal steht die fehlende Zahl weiter unten, was die Suche zusätzlich verlangsamt. In dem roten Feld fehlt die Zahl 18.

Das dritte und letzte Rätsel folgt dem Muster der beiden anderen Rätsel, aber diesmal mit weit mehr Zahlen. Eine Folge von Zahlen zwischen 1 und 60 füllt das blaue Kästchen unten aus, aber nicht jede Zahl in der Folge wird dargestellt.

Erfahrene Rätsel-Fans sollten die Zahlenreihe und die fehlende Zahl im Nu identifizieren, aber für andere ist es vielleicht schwieriger. Überlegen Sie sich, ob Sie für diese letzte Herausforderung 20 Sekunden auf die Uhr setzen.

Hunderte Rätselfreunde haben im Internet über ihre Erfahrungen berichtet und es scheint, dass manche Menschen einen besonders geschulten Blick haben. So schrieb eine Person: „Nicht allzu schwierig. Jahrelanges Betrachten von Bestandslisten schult wohl das Auge!“

Diese Denksportaufgaben können den mentalen Fokus, die kognitive Fähigkeit und sogar Ihre Aufmerksamkeitsspanne erhöhen. Millionen von Internetnutzern benutzen Gehirn-Jogging als geistige Aufmunterung in der Mitte eines langen Arbeitstages, und die Vorteile können unzählig sein.

Das mesnchilche Gerhin liset nciht jdeen Bucshtaben einezln, sondren das Wrot als Gaznes

Was die Lösung betrifft, so ist die fehlende Zahl in der blauen Zahlenfolge natürlich 39. Haben Sie diese Auslassung in weniger als 20 Sekunden bemerkt?

Es gibt einen soliden wissenschaftlichen Grund, warum es so schwierig sein kann, Fehler in einer Zahlenreihe – oder in einem Satz – zu identifizieren. Das menschliche Gehirn ist darauf trainiert, Zusammenhänge zu erkennen. Aus Effizienzgründen füllt das Gehirn oft die Lücken zwischen Anfang und Ende einer bekannten Sequenz jeglicher Art aus – unabhängig davon, ob alle Bestandteile wirklich vorhanden sind oder nicht.

Der Neurowissenschaftler Dr. Graham Rawlinson von der Universität Cambridge schrieb über das Phänomen: „Die Randomisierung von Buchstaben in der Mitte von Wörtern hat wenig oder gar keine Auswirkung auf die Fähigkeit des qualifizierten Lesers, den Text zu verstehen“.

Das zu prüfen ist verblüffend einfach: „Die Bucshtaben in der Mtite von Wöetrrn heban kneie oedr nur gernige Asuwrikunegn auf das Versätnndis des Tetxes.“ Oder mit anderen Worten: „Wnen Sie das lseen knöenn, knöenn Sie Irhe Atuokorertkur enifcah absachlten.“

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN