Joe Biden, Präsident der USA, spricht zu Medienvertretern auf dem Südrasen des Weißen Hauses.Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP/dpa/dpa

Biden unterzeichnet Dekret zur Erhöhung der Wahlbeteiligung – auch von Kriminellen

Von 8. März 2021 Aktualisiert: 8. März 2021 12:50
Das Thema Wahlreformen bleibt ein heiß diskutiertes Thema in den USA. Mit einer Durchführungsverordnung will Präsident Biden den Zugang zur Wahl erleichtern.

Präsident Joe Biden unterzeichnete am 7. März eine Durchführungsverordnung, die allgemein „den Zugang zur Wahl“ fördern soll. Ausdrücklich mit eingeschlossen sind dabei aber auch Straftäter. In einer Ansprache begründete Biden seinen Schritt vor Unterzeichnung des Dokuments: „Jeder Wahlberechtigte sollte in der Lage sein, zu wählen und seine Stimme zählen zu lassen. Wenn Sie die besten Ideen haben, haben Sie nichts zu verbergen. Lasst die Leute wählen.“

Laut einem Informationsblatt des Weißen Hauses soll der Zugang zu Wählerregistrierungsdiensten und die Bereitstellung von Informationen über Wahlen verbessert werden. Um das zu erreichen, sollen Leiter der Bundesbehörden innerhalb von 200 Tagen Vorschläge ausarbeiten.

Laut der Verordnung sollen die Bundesbehörden selbst formelle Wählerregistrierungsagenturen gemäß dem National Voting Registration Act (NVRA) werden. Staatliche Behörden, wie z.B. Kraftfahrzeugämter, erfüllen diese Funktion bereits.

Da es in den USA kein zentrales Meldewesen gibt, müssen sich Stimmberechtigte für Wahlen registrieren.

Außerdem will der Präsident künftig Empfehlungen für die Bundesbehörden herausgeben, mit denen Bundesangestellte zur Stimmabgabe oder zur ehrenamtlichen Tätigkeit als „unparteiische Wahlhelfer“ freigestellt werden können. Diese Maßnahme soll als Vorbild für andere Arbeitgeber dienen.

Für Straftäter im Gewahrsam des Federal Bureau of Prisons wird der Generalstaatsanwalt angewiesen, „soweit praktikabel“ für „alle berechtigten Personen“ die Wählerregistrierung zu erleichtern und Bildungsmaterialien bereitzustellen. Auch die Stimmabgabe per Post soll erleichtert werden. Um die staatlichen Wahlanforderungen zu erfüllen, soll ehemaligen Gefangenen geholfen werden, einen geeigneten Ausweis zu erhalten.

Die Verordnung will auch die Wahl-Hindernisse für Menschen mit Behinderungen, für aktive Militärs in Übersee und amerikanische Ureinwohner verringern.

Das Original erschien in The Epoch Times USA mit dem Titel: Biden Signs Election Executive Order to Increase Voting by Criminals (deutsche Bearbeitung von mk)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion