CSU-Vize Weber wünscht sich Kanzlerschaft Merkels bis 2021

Epoch Times31. Oktober 2018 Aktualisiert: 31. Oktober 2018 8:56
Manfred Weber hofft, dass Angela Merkel nach ihrem Rückzug vom CDU-Vorsitz bis 2021 Bundeskanzlerin bleibt.

Der stellvertretende CSU-Vorsitzende Manfred Weber hofft darauf, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bis 2021 im Amt bleibt.

Er wünsche sich, dass Merkel bis zum Ende der Legislaturperiode an der Regierungsspitze stehe, sagte Weber am Dienstag im ZDF-„heute-journal“. „Angela Merkel ist eine starke Stimme in Europa. Sie vertritt die deutschen Interessen stark, aber immer mit dem Grundgedanken, dass wir in Europa Partnerschaft brauchen“, fügte der Fraktionschef der konservativen EVP im Europaparlament hinzu.

Aus Webers Sicht könnte Merkels angekündigter Rückzug von der politischen Bühne befreiend wirken. Es bestehe die Möglichkeit, dass sie in den nächsten Jahren „führt, ohne immer mit dem Druck zu arbeiten, dass alle Entscheidungen populär sein müssen“.

Merkel hatte am Montag als Reaktion auf die dramatischen Verlusten für die Union bei den Landtagswahlen in Hessen und Bayern angekündigt, im Dezember nicht wieder für den CDU-Vorsitz zu kandidieren und 2021 auch nicht noch einmal als Kanzlerkandidatin anzutreten. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN