Kölner Polizei prüft „Bedrohungslage“ im Hauptbahnhof

Epoch Times15. Oktober 2018 Aktualisiert: 15. Oktober 2018 14:02
Die Polizei ist zu einem Großeinsatz am Kölner Hauptbahnhof ausgerückt. Es gebe Hinweise auf eine "Bedrohungslage in einer Apotheke", sagte ein Sprecher. Laut "Kölner Stadt-Anzeiger" sollen Schüsse gefallen sein.

Die Polizei ist am Montagmittag zu einem Großeinsatz am Kölner Hauptbahnhof ausgerückt. Es gebe Hinweise auf eine „Bedrohungslage in einer Apotheke“, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Nähere Einzelheiten zu dem Einsatz, der gegen 12.45 Uhr begann, lagen demnach zunächst nicht vor.

Laut „Kölner Stadt-Anzeiger“ sollen am Hauptbahnhof Schüsse gefallen sein. In den sozialen Medien auf Twitter berichten demnach Menschen, dass sie das Bahnhofsgebäude verlassen müssen. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN