Kanzlerin Merkel verteidigt Flüchtlingspolitik

Epoch Times30. April 2019 Aktualisiert: 30. April 2019 21:25
Die Bundeskanzlerin hat ihre Flüchtlingspolitik seit 2015 verteidigt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Flüchtlingspolitik seit 2015 verteidigt.

Im Jahr 2015 habe mit dem Krieg in Syrien und dem Regime der Terrormiliz Islamischer Staat im Vorderen Orient eine Ausnahmesituation bestanden, sagte Merkel am Dienstagabend im brandenburgischen Schwedt bei einem Bürgerdialog. Darauf habe man reagieren müssen.

Die Fehler seien vorher gemacht worden, weil man sich nicht um die Flüchtlinge in den Anrainerstaaten wie dem Libanon oder Jordanien gekümmert habe. Heute versuche man auch, das Problem schon in den Herkunftsländern anzugehen. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN