Symbolbild.Foto: istock

Reformvorschläge: Heil will Homeoffice und flexibleres Arbeiten einführen

Epoch Times20. September 2019 Aktualisiert: 20. September 2019 7:36
Homeoffice und die Förderung von Auszeiten sollen den Beschäftigten das Arbeiten leichter machen - wenn es nach dem Arbeitsminister geht. Heute präsentiert Hubertus Heil seine Vorschläge für die Arbeit der Zukunft.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will heute in Berlin umfangreiche Reformvorschläge für den Arbeitsmarkt und den Sozialstaat in Deutschland vorstellen.

Entsprechende Vorschläge sind Teil der Ergebnisse eines monatelangen Dialogprozesses, den Heil bei mehreren Veranstaltungen mit Bürgern und Experten bundesweit führte.

Unter anderem will Heil es den Beschäftigten ermöglichen, flexibler zu arbeiten. So sollen etwa nicht genutzte Urlaubstage angespart werden können, um Auszeiten zu nehmen. Auch mobiles Arbeiten etwa im Homeoffice soll erleichtert werden. (dpa)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion