Rund tausend Schusswaffen bei Wohnungsdurchsuchung in Niedersachsen entdeckt

Epoch Times21. Februar 2019 Aktualisiert: 21. Februar 2019 17:34

Bei einer Wohnungsdurchsuchung im niedersächsischen Ritterhude haben Polizisten ein riesiges Waffenarsenal entdeckt. Bei einem 44-Jährigen stießen sie auf etwa tausend Schusswaffen sowie mehrere zehntausend Schuss Munition, teilten die Ermittler am Donnerstag in Verden mit.

Bei den Waffen handelte sich nach Angaben einer Sprecherin um Pistolen und Gewehre.

Die Durchsuchung fand bereits am Mittwochmorgen statt. Der Abtransport der beschlagnahmten Waffen dauerte mehrere Stunden. Nun wird ermittelt, ob der Mann diese legal in seinem Besitz haben durfte. Weitere Einzelheiten nannte die Polizei zunächst nicht.

(afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN