CDU-Chef Armin Laschet.Foto: Lukas Schulze/Getty Images

Umfrage: Drei Viertel der Deutschen halten Laschet nicht für richtigen Kanzlerkandidaten

Epoch Times16. März 2021 Aktualisiert: 16. März 2021 7:48

Die Mehrheit der Deutschen sieht CDU-Chef Armin Laschet laut einer Umfrage nicht als geeigneten Kanzlerkandidaten der Unionsparteien. 73,1 Prozent der Befragten halten Laschet in Anbetracht der CDU-Wahlergebnisse bei den Landtagswahlen nicht für den richtigen Kandidaten, wie nach Angaben des Nachrichtenportals t-online.de aus einer Umfrage des Instituts Civey hervorgeht.

Nur 14,7 Prozent der Befragten sprachen sich für den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten aus.

Auch bei den CDU-Anhängern hat Laschet demnach wenig Rückhalt. Unter den Befragten, die bei der nächsten Wahl für die CDU stimmen wollen, seien 72,5 Prozent der Meinung, der 60-Jährige sei nicht der richtige Kanzlerkandidat der Union. Nur 16,4 Prozent halten Laschet für den richtigen Mann.

Für die Umfrage wurden 5080 bevölkerungsrepräsentativ ausgewählte Teilnehmer zwischen dem 14. und 15. März befragt.

Laschet hatte sich im Januar im Rennen um den CDU-Vorsitz gegen den früheren Unionsfraktionschef Friedrich Merz und den CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen durchgesetzt. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion