Champions League: 3:0! Bayern gewinnt deutlich gegen Roter Stern Belgrad

Epoch Times18. September 2019 Aktualisiert: 18. September 2019 23:19
Für den FC Bayern München ging es zu Beginn der neuen Königsklassen Spielzeit gegen Crvena Zvezda. Der Meister aus Serbien galt als klarer Außenseiter. Die Bayern siegten am Ende klar mit 3:0.

Der FC Bayern München hat den Auftakt in der Champions League erfolgreich absolviert. Zuhause in der Münchner Allianz Arena gewinnen die FCB Kicker klar mit 3:0 gegen Roter Stern Belgrad. Die Partie hatten die Hausherren von Anfang an im Griff.

Der FC Bayern ging auch nach etwas mehr als einer halben Stunde Spielzeit mit 1:0 in Führung. Kingsley Coman nützte ein feines Perisic Zuspiel für einen platzierten Kopfball (34.). Nach dem 1:0 kamen die Serben etwas besser in die Partie, die Münchner waren jedoch nie gefährdet.

Bayern waren nie gefährdet

Nach der Pause drückten die Spieler von Trainer Niko Kovac auf das 2:0. Erst kurz vor Schluss gelang dann Robert Lewandowski das 2:0 (80.) und damit sorgte er für die Entscheidung. Praktisch mit dem Schlusspfiff fixierte der eingewechselte Thomas Müller den 3:0 Endstand.

Die Bayern übernehmen mit diesem Sieg auch die Tabellenführung in Gruppe B vor Tottenham, Olympiakos und Roter Stern Belgrad. Die Konkurrenten Tottenham und Olympiakos trennten sich in Piräus mit einem 2:2. (cs)

++++ Der Liveticker zum Nachlesen ++++

FC Bayern München – FK Crvena Zvezda 3:0 (1:0)

Tore: 1:0 Coman (34.), 2:0 Lewandowski (81.), 3:0 Müller (90.)

90 Spielminute: Spielende

90 Spielminute: Toooooor für die Bayern. Thomas Müller fixiert das 3:0!
Tolle einstudierte Freistoßvariante. Müller zieht letztendlich ab und fixiert das 3:0!

89 Spielminute: Lewandowski erzielt fast das 3:0. Er spitzelt einen Ball am Keeper vorbei aber auf der Linie retten die Serben. Vulic sieht später Gelb.

87 Spielminute: Fast ein Eigentor der Belgrader. Eine Ecke der Bayern wird über Umwege in der Mitte vom eigenen Spieler an die Latte abgelenkt.

85 Spielminute: Die Entscheidung ist gefallen. Das 2:0 hat die Gäste endgültig gebrochen. Die münchner dürfen einen weiteren Auftakterfolg feiern.

83 Spielminute: Wechsel Belgrad: Garcia raus, Vukanovic rein. Wechsel Bayer: Coutinho raus, Müller rein.

81 Spielminute: Toooooooor für Bayern München! Torschütze Robert Lewandowski!
Der Stürmer läuft in Richtung Sechzehner. Er will Gnabry anspielen, bekommt aber nochmal den Ball serviert und spitzelt die Kugel ins Tor. 2:0 für die Bayern.

78 Spielminute: Fast der Ausgleich! Marcus Marin fehlen nur wenige Zentimeter für das 1:1. Canas legt für Marin links ab und der zirkelt den Ball an der langen Ecke knapp vorbei.

75 Spielminute: Spielerisch haben die Bayern alles unter Kontrolle aber es könnte die Partie schnell umschlagen. Roter Stern Belgrad wirkt nicht gerade abgeneigt, wenn sich eine Chance bietet.

73 Spielminute: Auf beiden Seiten ist in dieser Phase der Partie kurz die Luft draußen. Das Tempo wird runter geschraubt.

71 Spielminute: Auch die Gäste wechseln. Der agile Pavkov geht und es kommt Boakye.

69 Spielminute: Doppeltausch bei den Bayern: Tolisso und Perisic gehen, es kommen Javi Martinez und Gnabry.

66 Spielminute: Thiago wirft sich in einen Schuss von Pavkov. Der Bayern Abwehrmann macht genau das richtige beim Schuss des Roter Stern Spielers. Er blockt die Kugel ab. Wichtiger Einsatz.

63 Spielminute: Roter Stern kämpft tapfer weiter, aber vor dem Kasten der Bayern passiert zu wenig. Die Gäste werden dann vielmehr beim Gegenzug der Münchner überrumpelt. Die Gäste wechseln. Jovancic geht und es kommt Vulic.

60 Spielminute: Lewandowski hebt einen Ball knapp an der Strafraumgrenze aufs Tor. Aber Borjan kann den Ball gerade noch abwehren.

57 Spielminute: Tolisso mit dem Schuss aus spitzem Winkel. Außenpfosten. Die Bayern erhöhen etwas die Schlagzahl.

55 Spielminute: Die Bayern sind wieder das bessere Team aber wirklich glänzen kann man heute nicht.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

53 Spielminute: Da muss mehr kommen. Wieder kommen die Bayern über Perisic aber dessen Flanke ist schwach. Ein Freistoß von Lewandowski geht ebenfalls klar drüber.

50 Spielminute: Und dann probiert es Coutinho wieder mit einem Weitschuss. Vergebens. Degenek sieht Gelb.

49 Spielminute: Coutinho mit einem guten Lauf, er will Lewandowski in die Gasse schicken aber die Gäste haben aufgepasst.

47 Spielminute: Die Hausherren zeigen wieder, dass sie hier alles unter Kontrolle haben. Wird es ein Geduldsspiel? Oder können die Münchner früh alles klar machen?

46 Spielminute: Es geht weiter.

46 Spielminute: Beginn Zweite Halbzeit

Halbzeitfazit: Der FC Bayern München führt in der allianz Arena mit 1:0 gegen Roter Stern Belgrad. Die Hausherren hatten die Partie stets unter Kontrolle und konnten vereinzelt auch gefährlich vor das Tor der Serben kommen. Mit Fortdauer der Ersten Halbzeit kristallisierte sich ein Übergewicht der Münchner heraus. Das 1:0 durch Kingsley Coman war die Folge. Danach versuchten die Gäste noch ins Spiel zu kommen aber vergeblich. Pausenstand 1:0 für Bayern.

45 Spielminute: Halbzeit

42 Spielminute: Da hatten die Bayern etwas Glück. Marin spielt auf Pavkov aber Neuer geht sicher zwischen den Pass. der Stürmer wäre da durch gewesen. Danach jagt Coutinho einen Schuss knapp am Tor vorbei.

39 Spielminute: Coutinho trifft zum vermeintlichen 2:0. Aber die Aktion wurde bereits vorzeitig vom Schiedsrichter beendet. Abseits vom Brasilianer aber sein Tor wäre mit der Hacke besonders fein gewesen.

36 Spielminute: Die Bayern führen durchaus verdient mit 1:0 und können nun vielleicht etwas befreiter aufspielen. Roter Stern Belgrad hingegen bleibt ebenfalls dran und drückt die Bayern zurück.

34 Spielminute: Toooooooor für die Bayern. 1:0 durch Kingsley Coman.
Super Konter über Perisic. Der lässt seinen Gegenspieler aussteigen und flankt ideal auf den freien Coman. Der muss nur noch den Ball per Kopf ins tor lenken.

33 Spielminute: Ein Freistoß von Coutinho bringt nichts ein. Kaum Gefahr von den Bayern.

31 Spielminute: Die Bayern haben hier alles im Griff. Die einzelnen Angriffe der Gäste bringen wenig ein. Somit kann der FCB aus München hier ruhig die Aktionen aufbauen.

28 Spielminute: Jander mit dem Sturmlauf. Er zieht aus großer Distanz ab und jagt den Ball klar am Tor vorbei.

26 Spielminute: Hernandez! Der Außenspieler kommt nach einem halbhohen Ball an der rechten Flanke zum Ball. Er visiert die kurze Ecke an, knallt den Ball aber doch vorbei.

24 Spielminute: Die Bayern machen das Spiel. Starke Vorstellung aber im gegnerischen Strafraum war man noch nicht wirklich gefährlich aufgetaucht.

21 Spielminute: Feiner Schuss von Coutinho. Der Brasilianer bekommt bei einem Klärungsversuch der Gäste den Ball knapp vor dem Strafraum. Er zieht sofort ab und jagt den Ball knapp am linken Toreck vorbei.

18 Spielminute: Roter Stern im Angriff. Marin spielt von der Seite ins Zentrum, Pavard schläft zunächst, kann dann aber Pavkov beim Abschlussversuch doch noch hindern.

16 Spielminute: Von den gästen bekam man bisher nichts zu sehen. Manuel Neuer wurde kurz in Bedrängnis gebracht, kann aber den Ball rechtzeitig klären.

14 Spielminute: Schönes Zusammenspiel von Coutinho mit Lewandowski. Der Pass auf den Polen kommt an aber Lewandowski wird abgedrängt. Kein Foul.

12 Spielminute: Kopfball von Perisic. Der Bayern Stürmer produziert aber einen schwachen Versuch. Kein Problem für den Belgrad-Keeper.

10 Spielminute: Nachdem Joshua Kimmich verarztet wurde, geht es wieder weiter. Der Bayern Spieler ging nach einem Zweikampf kurz zu Boden.

9 Spielminute: Die Anfangsphase gehört klar den Bayern. Die Münchner spielen sicher nach vorne und halten den Ball gut.

6 Spielminute: Ein erster Schuss von Tolisso wird von den Gästen abgeblockt. Der Pass kam von Robert Lewandowski.

4 Spielminute: Guter Beginn der Bayern. Viel Ballbesitz und ein souveränes Auftreten lassen die Fans zufrieden appladieren.

2 Spielminute: Die Bayern spielen zuhause wie gewohnt offensiv. Gegen Roter Stern macht man es aber anfangs ganz locker. Keine großen Aktionen auf dem Feld. Aber das wird sich bestimmt ändern.

1 Spielminute: Es geht los in München,der Ball rollt.

21 Uhr: Spielbeginn

20.55 Uhr: In Kürze geht es in München los. Die Spieler machen sich langsam bereit.

20:50 Uhr: Bobby Madden ist der Schiedsrichter in der Allianz Arena. Der Schotte wird heute die Begegnung Bayern gegen Crvena Zvezda leiten.

20:45 Uhr: FK Suduva, HJK Helsinki, FC Kopenhagen und Young Boys Bern waren die Hürden der Serben im Kampf um die Teilnahme an der Champions League. Die Belgrader haben somit schon einiges an Europapokal Luft geschnuppert.

20:38 Uhr: Die Bayern haben am Wochenende die Tabellenführung verpasst. Gegen Leipzig konnte man nur ein 1:1 erspielen.

20:32 Uhr: Coutinho, Corentin Tolisso und Ivan Perišić befinden sich bei den Bayern in der Startformation. Vor allem auf das Auftreten von Coutinho freuen sich die Fans der Bayern.

20:25 Uhr: Roter Stern (oder Crvena Zvezda) Belgrad ist zuversichtlich angereist. Die Serben können heute nur überraschen. Der Meister aus Serbien wird für die Bayern kein einfacher Gegner sein.

20:20 Uhr: Ein Rückblick auf die Partie 1991

20:15 Uhr: Die Aufstellung der Bayern:

++++ Liveticker startet ++++

Der FC Bayern München ist der „Startspezialist“ der Champions League. Gegen Roter Stern Belgrad visieren die Münchner zuhause den 16. Auftaktsieg an. Und eines ist bei den Bayern klar: Diese Champions League Spielzeit soll nicht bereits im Achtelfinale enden.

Die Allianz Arena wird ausverkauft sein und Bayern Trainer Niko Kovac kann personell fast aus dem Vollen schöpfen. Einzig Leon Goretzka und David Alaba werden gegen Belgrad verletzungsbedingt nicht teilnehmen können. Trotzdem mischte sich eine gewisse Vorfreude in das Trainingsverhalten der Superstars. „Wir sind heiß darauf, gut loszulegen“, sagte Thomas Müller entschlossen.

Bayern wollen in der Königsklasse für Furore sorgen

Die Bayern wollen gleich zum Auftakt ein Ausrufezeichen setzen. „Es ist schon entscheidend, wie man reinkommt. Wir wollen gleich eine Duftmarke setzen“, sagte der langjährige Stürmer bereits im Vorfeld. Nicht nur für Müller ist klar, dass alles andere als ein voller Erfolg eine Pleite für den FC Bayern wäre. „Wir als FC Bayern müssen auf alle Fälle den Anspruch haben, diese Gruppe als Erster zu beenden“, ist Joshua Kimmich überzeugt.

Die weiteren Bayern Gegner in der Champions League Gruppenphase heißen Tottenham Hotspur und Olympiakos Piräus. Im Vorjahr scheiterten die FCB Kicker im Achtelfinale am späteren Titelträger Liverpool FC (mit Jürgen Klopp als Manager). Übrigens: Bei Roter Stern Belgrad spielt mit Marcus Marin ein ehemaliger DFB Teamspieler.

Die direkten Duelle im Überblick:

  • Crvena Zvezda – Bayern München 2:3 Europa League 2007/2008
  • Crvena Zvezda – Bayern München 2:2 Champions League 1990/1991
  • Bayern München – Crvena Zvezda 1:2 Champions League 1990/1991
  • Crvena Zvezda – Bayern München 3:2 UEFA Cup 1979/1980
  • Bayern München – Crvena Zvezda 2:0 UEFA Cup 1979/1980

Der 30-Jährige ist beim serbischen Meister seit einem Jahr aktiv und ist stets gesetzt. Marin und seine Teamkollegen gelten in jedem Fall in München als großer Außenseiter. Ab 21 Uhr gibt es bei Epoch Times wieder den bewährten Champions League Liveticker zum Spiel FC Bayern München gegen Roter Stern (Crvena Zvezda) Belgrad. (cs)