Ex-Stabhochsprung-Weltmeister Holzdeppe verpasst EM-Finale

Epoch Times10. August 2018 Aktualisiert: 10. August 2018 12:24
Der frühere Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe ist bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin bereits in der Qualifikation gescheitert. Der 28-Jährige aus Zweibrücken patzte gleich bei seiner Einstiegshöhe von 5,51 Metern…

Der frühere Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe ist bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin bereits in der Qualifikation gescheitert. Der 28-Jährige aus Zweibrücken patzte gleich bei seiner Einstiegshöhe von 5,51 Metern dreimal.

Damit schied Holzdeppe ohne gültigen Versuch aus und verpasste das Finale am Sonntag (19.10 Uhr) im Olympiastadion. Holzdeppe hatte 2013 die Weltmeisterschaft gewonnen und bei Olympia 2012 in London Bronze geholt. (dpa)

Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion