Hummel Hummel!

Von 18. Mai 2008 Aktualisiert: 18. Mai 2008 23:45

Gerade erst ist die „alte” Saison zu Ende – da wird schon wieder für die neue Saison beim Hamburger Sport Verein geplant. So findet das Trainingslager der Profis voraussichtlich vom 12. bis 20. Juli in Österreich statt, in dessen Rahmen auch wieder Testspiele ausgetragen werden. Ein ganz besonderer „Kracher” in der Vorbereitung auf die neue Saison ist mit Sicherheit aber der Emirates Cup am 2. und 3. August in London. Dort trifft der HSV auf Real Madrid und Juventus Turin. Am Samstag, den 2. August findet das Spiel gegen Real Madrid um 14.00 Uhr statt; gleich im Anschluss daran wird die Partie Arsenal London – Juventus Turin angepfiffen. Am Sonntag, den 3. August spielen die Rothosen, ebenfalls um 14.00 Uhr, gegen Juventus Turin und danach trifft Arsenal London auf Real Madrid. Die Eintrittskarten gelten immer für beide Spiele und können in allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

„Zweikampfverhalten“

Am 15. Mai waren die HSV-Profis Frank Rost und Bastian Reinhardt zu Gast beim Präventionsprojekt „Zweikampfverhalten“. Dieses Projekt ist ein Coolness-Training im Hamburger Amateurfußball und bislang in dieser Form einmalig. Das Präventionsprojekt richtet sich an Fußballspieler zwischen 13 und 18 Jahren, die durch unsportliches Verhalten auf und neben dem Spielfeld, sowie durch Gewaltbereitschaft im Alltag auffallen. Ziel dieses Projekts ist die Reduzierung von Gewalttätigkeit im Spielbetrieb des Hamburger Amateurfußballs, sowie im Alltag der Teilnehmer. Durch die Kombination von Fußballtraining, sozialem Lernen und konfrontativer Pädagogik erlernen die Teilnehmer faires Spiel und Verhalten auf dem Fußballplatz ebenso wie in ihrem familiären und schulischen Alltag.

Der neue HSV-Trainer Martin Jol

Ab der kommenden Saison wird der 52-jährige Niederländer Martin Jol neuer Trainer des HSV. Der Nachfolger von Huub Stevens erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010. Zuletzt trainierte Jol drei Jahre lang den englischen Erstligisten Tottenham Hotspur. Sein Co-Trainer wird Zeljko Petrovic (42), der zuletzt als Chefcoach den niederländischen Zweitligisten RKC Waalwijk betreute. „Wir sind davon überzeugt, mit Martin Jol den richtigen Trainer verpflichtet zu haben“, so Bernd Hoffmann, Vorstandsvorsitzender des Hamburger Sport Vereins. Sportchef Dietmar Beiersdorfer: „Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Martin Jol.“

Martin Jol

Geboren am 16.01.1956 in Den Haag, Niederlande.

Seine bisherigen Vereine als Trainer: 11/2004 – 10/2007 Tottenham Hotspur, 07/2004 – 11/2004 Tottenham Hotspur (Co-Trainer), 10/1998 – 06/2004 RKC Waalwijk, 11/1996 – 03/1998 Roda JC Kerkrade, 07/1995 – 11/1996 Scheveningen, 07/1991 – 06/1995 FC Den Haag.

Seine Stationen als Spieler: 01/1985 – 06/1989 FC Den Haag, 07/1984 – 12/1985 Coventry City, 01/1982 – 06/1984 West Bromwich Albion, 07/1979 – 12/1982 FC Twente Enschede, 07/1978 – 06/1979 FC Bayern München, 07/1973 – 06/1978 FC Den Haag.

Co-Trainer: Zeljko Petrovic

Geboren am 13.11.1965 in Niksic, Serbien.

Seine bisherigen Vereine als Trainer: 07/2007 – 06/2008 RKC Waalwijk, 07/2006 – 10/2006 Boavista Porto, 07/2004 – 05/2005 Feyenoord Rotterdam (Co-Trainer).

Seine Stationen als Spieler: 07/2000 – 02/2004 RKC Waalwijk, 01/1998 – 06/2000 Urawa Red Diamonds, 07/1996 – 12/1997 PSV Eindhoven, 07/1994 – 06/1996 RKC Waalwijk, 07/1992 – 06/1994 FC Den Bosch, 07/1991 – 06/1992 FC Sevilla, 07/1990 – 06/1991 Dinamo Zagreb, 07/1987 – 06/1990 Buducnost Titograd.


Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,