Felix Loch rast in Innsbruck durch den Eiskanal.Foto: Matthias Schrader/AP/dpa/dpa

Starker Einstand für deutsche Rodler: Loch siegt vor Ludwig

Epoch Times28. November 2020 Aktualisiert: 28. November 2020 12:06
Mit seinem ersten Weltcupsieg seit fast 22 Monaten hat Felix Loch einen perfekten Einstand in die Rennrodelsaison gefeiert und mit seinem Teamkameraden Johannes Ludwig zugleich für einen deutschen Doppelerfolg gesorgt.Der 31 Jahre alte Doppel…

Mit seinem ersten Weltcupsieg seit fast 22 Monaten hat Felix Loch einen perfekten Einstand in die Rennrodelsaison gefeiert und mit seinem Teamkameraden Johannes Ludwig zugleich für einen deutschen Doppelerfolg gesorgt.

Der 31 Jahre alte Doppel-Olympiasieger von 2014 gewann im Olympia- Eiskanal von Innsbruck-Igls den Auftakt-Wettbewerb nach zwei souveränen Läufen vor Ludwig und dem Italiener Dominik Fischnaller. Der Oberhofer Ludwig war in der vergangenen Saison mit drei Weltcup-Erfolgen erfolgreichster deutscher Rodler.

Die gute Frühform überraschte den Bundestrainer nicht. „Wir haben eine gute Vorbereitung hinter uns, besser als in den Jahren zuvor“, erklärte Norbert Loch. Die weiteren deutschen Rodler – Max Langenhan (15.), Sebastian Bley (16.) und Moritz Bollmann (18.) – kamen nicht in die Top Ten. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN