Schlagwort

Asyl

">

Griechenland: Illegal eingereiste Migranten dürfen doch Asyl beantragen

Die im März illegal aus der Türkei in Griechenland angekommenen Flüchtlinge erhalten nun doch Zugang zum Asylverfahren. Seit Montagvormittag werden demnach rund 1.800 Menschen, die in geschlossenen... Mehr»
">

Deutschland nimmt 50 unbegleitete Minderjährige auf

Deutschland will 50 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und Migranten von den griechischen Inseln aufnehmen. Mehr»
">

Innenministerium: Einreiseverbot gilt nicht für Asylbewerber

Die Maßnahmen an der Grenze gelten nicht für Asylbewerber. Nur wenn Krankheitssymptome auf eine Corona-Infektion hinweisen, sollen sie zurückgewiesen werden. Mehr»
">

Bundesregierung dementiert Bericht über Zurückweisung von Asylbewerbern

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat nach Information des "Focus" die Einreisebeschränkungen an den deutschen Grenzen wegen der Corona-Krise inzwischen auch auf Asylbewerber ausgedehnt. Mehr»
">

Seehofer lässt jetzt auch Asylbewerber an Grenze zurückweisen

Bisher waren Asylbewerber von den Einreisebeschränkungen ausgenommen und durften ins Land. Grund für die Maßnahme sei die verschärfte gesundheitliche Lage in Deutschland. Man könne nicht... Mehr»
">

EU-Kommission will Migrantenkinder kommende Woche holen – Deutschland über Aufnahme uneins

Die EU-Kommission will die Lage von Migranten auf den griechischen Inseln vor der türkischen Küste verbessern. „Ich hoffe jetzt, dass die ersten Kinder nächste Woche in Aufnahmeländer... Mehr»
">

BAMF stoppt nach Mitarbeiter-Protesten persönliche Asylanhörungen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wollte das Asylsystem trotz Coronakrise aufrechterhalten. Nach Beschwerden aus den eigenen Reihen hat die Behördenspitze jetzt den... Mehr»
">

Frontex befürchtet mehr Schleuser-Transporte wegen Corona-Krise

Die EU-Grenzschutzagentur Frontex hat als Folge der Coronakrise vor einer Zunahme der Schlepper-Aktivitäten Richtung EU-Länder gewarnt. „Wenn Europa wegen der Epidemie weniger attraktiv ist,... Mehr»
">

Corona-Krise: Deutschland setzt Aufnahmeprogramme für Flüchtlinge aus

Die Resettlement-Programme der Bundesregierung werden während der Dauer der Corona-Krise ausgesetzt. Mehr»
">

Streit um Migranten aus Syrien: Baerbock fordert klare Ansage an Erdogan

Grünen-Chefin Baerbock hat Druck im Ringen um eine Lösung für den Umgang mit Flüchtlingen und Migranten aus Syrien gemacht. Mehr»
">

Innenausschuß-Politikerin Lindholz: Deutschland unterstützt Griechenland

Griechenland hat das Katastrophenschutzverfahren innerhalb der Europäischen Union aktiviert und ruft die EU-Staaten zur Hilfe auf. Deutschland unterstützt das Land mit Personal, Material und... Mehr»
">

Laschet: EU darf sich nicht von Erdogan erpressen lassen

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet verlangt, das Klartext gesprochen wird. Erdogan sei deutlich zu machen, dass Europa sich "nicht erpressen" lasse. Laschet fordert, das Prinzip der Einstimmigkeit... Mehr»
">

Griechenland kündigt Abschiebung von Migranten in die Türkei an

Die griechischen Behörden planen Migranten auf Lesbos abzuschieben. 500 Migranten sollen von der Insel in ein geschlossenes Lager an Land gebracht werden. Wer nicht kooperiert, bleibt ein halbes Jahr... Mehr»
">

Berlin will 80 bis 100 Flüchtlingskinder aufnehmen

Berlin will nach Angaben von Innensenator Andreas Geisel zwischen 80 und 100 schutzbedürftige Kinder aus griechischen Flüchtlingslagern aufnehmen. Mehr»
">

Kanzleramt mauert bei Nachfragen zur Flüchtlingskrise 2015

Das Kanzleramt gibt meist keine Antwort, wenn es nach relevanten Vorgängen in der Flüchtlingskrise 2015 gefragt wird. Meist heißt es, dass "keine Informationen im Sinne der Anfrage" vorliegen. Mehr»
">

Laschet zu Flüchtlingskrise: „Jeder, der illegal die Grenze überschreitet, wird zurückgeführt“

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet hat sich mit Blick auf die Flüchtlingskrise für eine harte Haltung der Europäer ausgesprochen. Mehr»
">

Völkerrechtler wirft Griechenland Verstoß gegen das Recht vor – keine Annahme von Asylanträgen

Wegen der Reaktion Griechenlands auf die durch Erdogan verursachte Krise an seiner Grenze wirft Völkerrechtler Daniel Thym dem Land Rechtsbruch vor. Mehr»
">

Ex-Präsident des Verfassungsgerichts: Asylrechtreform überfällig – Geltendes Recht wird „schlicht ignoriert“

Für Ex-Verfassungsgerichtspräsident Hans-Jürgen Papier kann der Umstand, dass das geltende Asylrecht sich als unpraktikabel für die Länder an den EU-Außengrenzen erwiesen hat keine... Mehr»
">

Grenzkonflikt Türkei-Griechenland – Griechin: „Jetzt kommt ein anderer Menschenschlag zu uns“

Der türkische Staatschef Erdogan begründete die Grenzöffnung nach Griechenland mit einer Überforderung der Türkei durch syrische Flüchtlinge. Eine griechische Dorfbewohnerin in Grenznähe, sowie... Mehr»
">

Schuster warnt vor Flüchtlingsaufnahme: „Diese Botschaft sendet wieder falsche Signale“

CDU-Innenpolitiker Armin Schuster hat das Angebot von mehreren Ministerpräsidenten zur Aufnahme minderjähriger Flüchtlinge aus griechischen Lagern in ihren Bundesländern scharf kritisiert.... Mehr»