Broders Spiegel: Merkels neue Fake-News-Ideen

Epoch Times19. November 2018 Aktualisiert: 19. November 2018 20:38
Vor ein paar Tagen sei Angela Merkel in Chemnitz gewesen, um den Chemnitzer Bürgern möglichst zartfühlend zu erklären, wie sie die Ereignisse vor ihrer Haustür richtig einzuordnen hätten, frotzelt Henryk M. Broder wieder in üblicher Manier. Im EU-Parlament habe sie jetzt sogar mit Sanktionen gedroht ....

„Frau Merkel droht im Namen Europas allen Parteien Sanktionen an, die im Wahlkampf und auch sonst Fake-News verbreiten. Das ist so, als würde einer, der mit Hundert durch die Innenstadt fährt, allen anderen, die mit Fünfzig herumschleichen, mit dem Entzug des Führerscheins drohen“, erklärt Henryk M. Broder gewohnt bissig und leicht verschnupft im neuen „Broders Spiegel“.

Wie ausgerechnet die „Königin der Fake-News“ solch „Mut und Courage“ haben könne, anderen mit Sanktionen zu drohen, dafür habe nicht mal er einen Begriff.

Bezogen habe sich Angela Merkel damit auf die im nächsten Jahr stattfindenden Europawahlen. Bei der Wahl käme es auf alles an, habe sie gesagt. Denn immerhin machten die Europäer sechs Prozent der Weltbevölkerung aus ….

Doch sehen und hören Sie selbst:

(nmc)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte, ,